Hipsterlitheater

So ist die Schweiz. Überall. Nur so. Gemäss führenden Buntstiftfirmen jedenfalls. (Bild: Shutterstock)

HIPSTERLITHEATER

First World Problems Switzerland

Keine Angst, es geht nicht wieder um die Abstimmung. Inspiriert von den überall im Internet kursierenden und sehr lustigen «First World Problems» hier nun also mein watson-Debüt.

13.03.14, 08:07 03.04.14, 15:15

First World Problems Switzerland:

Wollen Sie weiterlesen?

Inzwischen sind «First World Problems Switzerland - Teil 2» und «First World Problems Facebook» erschienen.

Hipsterlitheater auch in der App lesen

Sie wollen die neuesten Beiträge von Hipsterlitheater immer und überall lesen? Und auch noch über das aktuelle Weltgeschehen informiert werden? Holen Sie sich jetzt unsere watson-App fürs Iphone oder für Android.

Rafi Hazera

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihunds. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich.

Rafi Hazera auf Twitter
Sein Zukkihund auf Facebook
Rafi macht Comedy in der Zukunft

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The Destiny 17.05.2016 08:16
    Highlight Rivella ist unser Nationalgetränk? O.o
    6 24 Melden
  • ljc 16.05.2016 22:46
    Highlight Han so vill esse i mim chüelschrank, dassi jede abig ei stund muss überlegge wasi denn hüt wett choche :'(
    36 2 Melden
  • Ylene 16.05.2016 13:14
    Highlight Die beiden Bildschirme an meinem Arbeitsplatz verdecken mir die Sicht auf die Alpen. Und bei Abstimmungen muss ich immer über so viele Dinge mitbestimmen. Zudem schneiden wir immer so mies ab beim ESC. Da kann ich mich gar nicht darüber freuen, dass wir so ganz viel Geld sparen können, weil wir den garantiert nie mehr in der CH durchführen müssen. 😉
    60 0 Melden
  • FCZ93 16.05.2016 12:40
    Highlight Isch da 1.August echt am wuchanend? 😣
    16 3 Melden
    • JThie 16.05.2016 20:28
      Highlight Nein, dieses Jahr fällt er auf den Montag ;)
      18 1 Melden
  • R&B 16.05.2016 10:57
    Highlight Ui! Musste mich mehrmals gleich an der 👃🏼 nehmen. Musste aber vorher noch entscheiden, welche Hautfarbe ich für die 👃🏼 wählen soll 😱

    Merci für diesen Artikel: 😂😂😂
    31 1 Melden
  • Milie 09.08.2015 23:16
    Highlight Das Aluminiumpapierli der Nutella geht nicht auf einmal ab, man muss es mühsam abkratzen weil immer nur ein kleines Schnäfeli mitkommt -.-
    125 1 Melden
    • Olaf! 15.05.2016 19:45
      Highlight Mit dem Messer am Rand entlang aufschneiden, gern geschehen.
      33 4 Melden
  • Ceci 31.01.2015 01:07
    Highlight Herrlich. Schon wieder Tränen gelacht...
    50 12 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.12.2014 10:58
    Highlight es hat immer noch kein Schnee, snifffff
    37 7 Melden
  • Batman 02.05.2014 14:27
    Highlight Oder das vieli z Gfüeu hei,ir Schwiz gits nur Chüe,Uhre u Schoggi:-)
    19 26 Melden
    • Jeezus 01.06.2015 18:03
      Highlight Und riichi lüt
      35 2 Melden
    • Alnothur 16.05.2016 12:27
      Highlight U Sackmässer
      14 1 Melden
  • PiaLisi 24.03.2014 18:25
    Highlight Okay, d lüüt händ mi zimmli tumm agluegt im Glarner Sprinter. Aber ha echt müese luut uselache.
    48 4 Melden
  • Poseidon 15.03.2014 09:52
    Highlight Genau so ist es.
    18 8 Melden
  • Androider 26.02.2014 23:57
    Highlight hahaha grande :'D made my day xD
    33 8 Melden

Ganz ohne Plastiksäckli: In Zürich öffnet der erste Zero-Waste-Laden der Deutschschweiz

In Zürich eröffnet der erste Laden ganz ohne Abfall. Wer was kaufen will, muss seinen eigenen Behälter mitnehmen, auch für Nudeln, Reis oder Alkohol. «Zero Waste» heisst die Philosophie und steht ganz im Zeichen der Kreislaufwirtschaft. 

Rüebli, Kartoffeln, Nudeln oder Seife, im Foifi, dem ersten Zero-Waste-Lasten in Zürich, findet man eigentlich alles – ausser eben Plastiksäckli. Der neue Laden steht ganz im Zeichen der Kreislaufwirtschaft und setzt sich zum Ziel, keinen Abfall zu produzieren. Der Durchschnittsschweizer produziert im Jahr 344 Kilogramm Abfall – viel zu viel, finden die Betreiber des «Foifi». Der Name ist ein Vermerk auf die fünf Axiome von Zero Waste, aber auch eine Liebeserklärung an den Zürcher …

Artikel lesen