People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Justin Bieber macht Schwangerschafts-Aprilscherz – und zack ist die Empörung da



FILE - This May 11, 2014 file photo shows singer Justin Bieber, center, watching the Los Angeles Clippers play the Oklahoma City Thunder with his mother Pattie Mallette, second from left, in the first half of Game 4 of the Western Conference semifinal NBA basketball playoff series in Los Angeles. Los Angeles police said Wednesday May 14, 2014, that they have opened an attempted robbery investigation involving Bieber after receiving a report that the pop singer tried to take property from a person at a Los Angeles family entertainment center on Monday night. (AP Photo/Mark J. Terrill, FIle )

Bild: AP/AP

Popstar Justin Bieber hat einen Witz gemacht. Am ersten April postete er auf Instagram zuerst ein Ultraschallbild, dann ein Foto, das seine Frau Hailey angeblich bei einer gynäkologischen Untersuchung zeigt.

Und natürlich hagelte es Glückwünsche.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

If U thought it was April fools

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

Dann aber löste der Kanadier die Sache mit dem Ultraschallbild auf:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wait omg is that a,,, APRIL FOOLS

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

Und natürlich hagelte es Kritik. Vorwiegend von Frauen, die finden, man dürfe keine Scherze damit treiben. Weil viele keine Kinder bekommen können oder bereits welche verloren haben.

Auf Twitter wurde Justin Bieber deshalb von vielen scharf kritisiert.

Eine Nutzerin schrieb:

«Justin Biebers Lüge über Haileys Schwangerschaft ist mehr als respektlos. Eine von vier Frauen leidet unter Unfruchtbarkeit, hat eine Fehl- oder Totgeburt. Wie verdammt respektlos. Aprilscherz oder nicht, Fake-Schwangerschaftsankündigungen sind widerlich. Machen wir das 2019 immer noch?»

Eine andere twitterte:

«Justin Biebers Fake, dass Hailey schwanger ist, ist ekelhaft und unsensibel.»

Und auf Instagram wird unter dem Hashtag #PregnancyIsNotAJoke das Verbot von Schwangerschafts-Scherzen beschworen.

«Eine von acht deiner Freundinnen kämpft dafür, schwanger zu werden. Eine von vier hat ein Baby verloren.»

«Was für dich einen Moment lang lustig ist, hat jemand anderem für immer das Herz gebrochen.»

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Diese 10 Promis haben am meisten Instagram-Follower

«I am soooo in love» - Bieber und Baldwin bestätigen Verlobung

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chsquad 03.04.2019 17:20
    Highlight Highlight Wenn man instagram öffnet und das smartphone ganz nah ans ohr hält hört man all die schneeflocken leise "mimimi" sagen.
  • ujay 03.04.2019 07:30
    Highlight Highlight 😂😂😂👍
  • Vergugt 02.04.2019 21:36
    Highlight Highlight Haha. Wie sich die ganzen Leute hier in den Kommentaren aufregen. #triggered?
  • dmark 02.04.2019 19:03
    Highlight Highlight Ich glaube viele dieser "Empörten" sehen darin einfach eine Chance, um an die Öffentlichkeit zu kommen, weil sie sonst nirgends Gehör finden?
  • Mr_Burton 02.04.2019 18:15
    Highlight Highlight Hauptsache man kann dich empören. Wie humorlos die Welt doch geworden ist.
  • Turi 02.04.2019 17:07
    Highlight Highlight Ich verstehe nicht ganz, weshalb man solche Empörungspropaganda verbreitet. Hofft man insgeheim, dass irgendwann diese Moral (Snowflakes) salonfähig wird?
  • Weiterdenker 02.04.2019 16:51
    Highlight Highlight Was mich viel mehr aufregt als die Empörungskultur ist dass so viel darüber berichtet wird. Lasst die Leute doch empört sein, Spiesser werden immer und überall Spiesser sein.
    • AleTee 02.04.2019 22:22
      Highlight Highlight Amen, Bruder! Absolut deiner meinung, wobei ich schlussendlich der trottel bin der dann nicht widerstehen kann und solche artikel auch noch anklickt ^^
    • Weiterdenker 03.04.2019 09:50
      Highlight Highlight @AleTee: Dito 🤷‍♂️🤦‍♂️
  • supremewash 02.04.2019 16:46
    Highlight Highlight Sich im Namen anderer empören; macht man das 2019 immer noch?
  • Calvin Whatison 02.04.2019 16:23
    Highlight Highlight 🤣🤣🤣
    Benutzer Bildabspielen
  • Okabe Rintarou 02.04.2019 16:16
    Highlight Highlight mimimimimi
  • Gopfridsenkel 02.04.2019 16:02
    Highlight Highlight Typischer Fall von mimimimi
  • Diavolino666 02.04.2019 15:36
    Highlight Highlight Ok, soooo gut war der Witz ja nicht, aber dass die EmpörialistInnen gleich wieder aufmarschieren, bringt mich doch zum lachen...
    Benutzer Bildabspielen
  • Zwei Fallende Stimmen 02.04.2019 15:33
    Highlight Highlight Ist doch gut, wenn Leute sagen, wie gewisse Witze bei ihnen ankommen. Wer dann noch will, darf immer noch Witze über Schwangerschaften usw. machen, verbietet ja keiner.
    Leute, niemand macht euch das Recht streitig, geschmacklose Witze zu machen. Aber seid nicht immer so empfindlich, wenn die Witze halt nicht gut ankommen. Recht auf Meinungsfreiheit: ja! Recht auf Applaus? nein!
  • Burdleferin 02.04.2019 15:30
    Highlight Highlight Sich über jeeeeden Mist aufregen! Unglaublich!
    Vor allem immer diese Mütter oder solche, die es werden wollen...
  • I_am_Bruno 02.04.2019 15:22
    Highlight Highlight Witzige Aktion.

    Gleichzeitig ist es so - es gab schon immer und wird immer Leute geben, die etwas kritisieren, nicht lustig finden,...

    Wie viele waren es hier im Vergleich zu denjenigen, die es witzig fanden? Vermutlich eine Hand voll.

    Heute ist es einfach so, dass jede einzelne Meinung sehr viel Platz erhält, ja sogar einen News-Artikel, denn Emotionen verkaufen sich besser als Fakten.
    • Red4 *Miss Vanjie* 02.04.2019 16:22
      Highlight Highlight Die Empörung über empörte ist mmn grösser als die empörten selber.. zumal hier 2! Tweets gezeigt werden und 2 Insta-bilder, wobei letzteres mit seinen 7 Likes richtig durch die Decke schiesst :D Hauptsache man kann darüber motzen das gemotzt wird ;)
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 02.04.2019 15:17
    Highlight Highlight Darf man jetzt, oder darf man nicht? 😁

    Benutzer Bild
  • Fumia Canero 02.04.2019 15:15
    Highlight Highlight Wie unsensibel, ein Bild von einem Welpen zu zeigen, wenn man bedenkt, wieviele Menschen jährlich von Hunden gebissen werden. Wie empathielos, Bilder von Menschen mit Haaren zu veröffentlichen, wo so viele Männer unter einer Glatze leiden. Wie verwerflich, Aufnahmen von der Sonne zu posten, wo soviele Leute sich regelmässig einen Sonnenbrand einfangen.
    Die Aufzählung könnte jetzt endlos weitergeführt werden...
    • Pedro Rodriguez 02.04.2019 16:28
      Highlight Highlight Treffender kann man es wohl nicht mehr schreiben
  • m:k: 02.04.2019 15:04
    Highlight Highlight Vielleicht sollte bald ein Ratgeber geschrieben werden über was Witze oder Sketches gemacht werden darf ohne, dass irgendjemand auf Twitter einen Heulkrampf bekommt. Der Ratgeber wäre ziemlich wohl ziemlich kurz.
    • Chriguchris 02.04.2019 15:21
      Highlight Highlight Du meinst Knigge 3.0?^^
    • The Hat Guy 02.04.2019 15:25
      Highlight Highlight Geht ganz einfach als DIY:

      Schritt 1: Nimm ein leeres Blatt Papier
      Schritt 2: Häng es an die Wand

      Tadah – fertig ist deine Liste!
    • Grave 02.04.2019 15:42
      Highlight Highlight @the hat guy ich finde es respektlos wie du mit den ressourcen umgehst und einfach leeres papier verschwendest !
    Weitere Antworten anzeigen
  • ali_der_aal 02.04.2019 14:58
    Highlight Highlight habt ihr von einem mittelmässigen Sänger echt guten Humor erwartet?
    Die ganze Empörung ist genau so fehl am Platz.. aber das ist wohl heute Mode....
  • maljian 02.04.2019 14:48
    Highlight Highlight Ich habe 1 1/2 Jahre bevor ich schwanger war auch diesen Aprilscherz in einer kleinen Chat Gruppe gemacht. 2 waren sogar eingeweiht und haben mitgemacht.

    Ich hatte dort jetzt keine negative Reaktion bekommen. Dafür aber auch viel Unterstützung als ich dann später eine Fehlgeburt hatte.

    Ja, wäre dieser ungewollte Abbruch kurz vor dem ersten April gewesen und jemand hätte dann so einen Scherz gemacht, hätte ich es wahrscheinlich auch nicht so lustig gefunden.
  • Gzuz187ers 02.04.2019 14:43
    Highlight Highlight Immernoch aktuell
    Benutzer Bild
    • muto 02.04.2019 15:28
      Highlight Highlight o.O
      Benutzer Bild
    • Sandro Lightwood 02.04.2019 17:42
      Highlight Highlight 👏
  • Yeah, right. 02.04.2019 14:43
    Highlight Highlight Old but gold
    Benutzer Bild
    • Achja 04.04.2019 09:37
      Highlight Highlight mir letstes Jahr geschehen. 5.04 duuu ich glaub den 1 Apri Scherz war gar keiner.
  • muto 02.04.2019 14:42
    Highlight Highlight ich mag zwar den kleinen Kanadier nicht, aber heute darf man sich echt über nix mehr einen Scherz erlauben *Augenverdrehen
  • Scaros_2 02.04.2019 14:39
    Highlight Highlight Wilkommen im 21. Jahrhundert - der Empörungskultur - wo nichts mehr lustig ist. Ich versteh die Leute nicht.
    • Yeah, right. 02.04.2019 14:57
      Highlight Highlight "That’s what the world is like. People take everything personally. They think the world
      revolves around them."

      (Ricky Gervais, Humanity, Netflix)
    • Chriguchris 02.04.2019 15:00
      Highlight Highlight Die Menschen brauchen das. Früher gab es auf dem Markt den Pranger da konnte sich die Bevölkerung auch über die "bösen und gemeinen Verbrecher" empören.
      Heute haben wir das Internet und die Empörung sprang vom Markt auf die Geräte von nahezu jedermann.
    • Gender Bender 02.04.2019 16:02
      Highlight Highlight @chriguchris. Nicht Menschen, Idioten!
    Weitere Antworten anzeigen

21 Bilder, die beweisen, dass für manche Eltern die Quarantäne der Horror war

Endlich, die Kinder kommen wieder aus dem Haus! – Nicht alle Eltern werden diese Aussage unterstützen, da für viele Homeschooling eine schöne Erfahrung war. Für viele (mindestens 21 Stück) aber nicht, da sind wir uns sicher.

Hier der Beweis:

Irgendwie kreativ, nicht?!

Wenn dem Kind egal ist, dass Mama eine Video-Konferenz hat:

Wenn es im Kinderzimmer irgendwann zu leise wird, und man dann das vorfindet:

«Für ein Schulprojekt hat meine Frau unseren Sohn als Frida Kahlo verkleidet. Es ging darum, …

Artikel lesen
Link zum Artikel