ÖV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bahnhof Tiefenbrunnen blockiert: Pendler in Zürich brauchten viel Geduld



Im Bahnhof Zürich Tiefenbrunnen ist es am frühen Morgen zu einem Personenunfall gekommen. Der Zugverkehr ist im Bahnhof deshalb blockiert. Die Störung konnte kurz vor 10 Uhr behoben werden.

Hier die Auswirkungen im Detail

(mlu)

Realität trifft Zugpendler – und zwar voll ins Gesicht!

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallosager 03.11.2017 09:42
    Highlight Highlight Und zukünftig darf man in diese Situationen nicht mal mehr rauchen ;-)
    3 1 Melden
  • welefant 03.11.2017 08:49
    Highlight Highlight durchschnittlich nur 3 minuten verspätung!
    4 1 Melden
  • fischbrot 03.11.2017 08:38
    Highlight Highlight @ZVV: Dieser erfrischende Spaziergang von Zollikon bis zum Balgrist war genau was ich gebraucht habe. Dass ich nun über Mittag durcharbeiten darf, stecke ich dadurch locker weg..
    Dass eure Infrastruktur im Grossraum Zürich jeden zweiten Tag zusammenbricht ist nicht schlimm - dafür sind die Tickets ja günstig.
    14 19 Melden
    • osaliven 03.11.2017 09:12
      Highlight Highlight Im Bahnhof Zürich Tiefenbrunnen ist es am frühen Morgen zu einem Personenunfall gekommen.

      Und jetzt erkläre mir bitte was die Infrastruktur damit zu tun hat, das sich eine Person das Leben nahm.
      13 4 Melden
    • fischbrot 03.11.2017 17:11
      Highlight Highlight Sitze gerade im Bahnhof Stettbach fest weil eine Sbahn liegen geblieben ist. Werde nun meinen Anschluss verpassen. Bestimmt hast du Verständnis dafür, dass ich auf deinen Gutmenschenkommentar gerade nicht antworten mag..
      1 1 Melden
    • osaliven 03.11.2017 19:31
      Highlight Highlight Das war eine rhetorische Frage.

      Auch finde ich interessant das hier die "Beleidigung" Gutmensch verwendet wird. Der genau Zusammenhang zu meinem Kommentar ist mir da nicht gerade ersichtlich. Ich hoffe aber Sie sind trotzdem noch gut nach Hause gekommen
      0 1 Melden
  • HabbyHab 03.11.2017 08:09
    Highlight Highlight Dauer bis voraussichtlich 9 Uhr
    9 0 Melden

Neue Karte zeigt: So pünktlich sind die Züge der SBB wirklich

Wie erfasst man die Pünktlichkeit? Unterschiedliche Statistiken geben unterschiedliche Antworten. Das sorgt für einen Streit. Es geht um die Vermessung einer Schweizer Identitätsfrage.

Eine Spezialität der berühmten Schweizer Bahnhofsuhr ist, dass sie meistens ungenau ist. Der rote Sekundenzeiger des Designklassikers geht zu schnell und ist nur zum Beginn jeder Minute pünktlich.

Der Erfinder der Uhr hatte damit 1944 eine Lösung für ein technisches Problem seiner Zeit gefunden. Indem er auf den Sekundenimpuls verzichtete, vereinfachte er die Mechanik. So verlängerte er die Lebensdauer der behäbigen Bahnhofsuhr. Mit ihrem eigensinnigen Sekundenzeiger symbolisiert sie, dass …

Artikel lesen
Link to Article