DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Pakistan

Armee beginnt Bodenoffensive in Nord-Waziristan

30.06.2014, 10:59

Die pakistanische Armee hat nach eigenen Angaben ihre Bodenoffensive gegen islamistische Terrorgruppen im Stammesgebiet Nord-Waziristan begonnen. Am Montag seien 15 Extremisten getötet worden, teilte die Armee mit. Drei Soldaten seien bei Gefechten verwundet worden.

Im Miranshah, dem grössten Ort der Region, durchsuchten Soldaten Häuser. In Mir Ali und anderen Gegenden würden Stellungen der Extremisten mit Artillerie und Panzern beschossen. Andere Gegenden, in denen Terroristen Zuflucht gesucht hätten, seien umstellt worden.

Die Armee hatte am Sonntag mitgeteilt, die letzten Zivilisten hätten Miranshah und Mir Ali verlassen. Vor der Bodenoffensive war das Militär zwei Wochen lang vor allem mit Luftschlägen gegen Terrorgruppen in Nord-Waziristan vorgegangen.

Die Armee teilte mit, seit Beginn der Operationen am 15. Juni seien 376 Terroristen und 17 Soldaten getötet worden. 19 Extremisten hätten sich den Sicherheitskräften ergeben. 61 Stellungen von Terrorgruppen seien zerstört worden. Nach früheren Angaben der Armee sind fast eine halbe Million Zivilisten vor der Gewalt geflohen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter