DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

China

Museum zum Gedenken an Tiananmen-Proteste in Hongkong eröffnet 



epa04180753 The famous 'tank man' iconic photo is displayed in the 'June 4th Museum' which opens its doors to the public, in Tsim Sha Tsui district, Kowloon, Hong Kong, China, 26 April 2014. The controversial museum was established by the Hong Kong Alliance in Support of Patriotic Democratic Movements of China to collect, preserve and exhibit materials revolving around the 04 June 1989 Massacre in Beijing, when Communist troops gunned down students protesting for democracy in Tiananmen Square. The pro-China groups allege that the peaceful demonstration by the students in Beijing in 1989 was not as peaceful as widely claimed, and that many Communist China government forces were also injured and killed in the violence. This year marks the 25th anniversary of the Tiananmen Square Massacre.  EPA/ALEX HOFFORD

Bild: EPA/EPA

Rund 25 Jahre nach der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung auf dem Pekinger Platz des Himmlischen Friedens (Tiananmen) ist am Samstag in Hongkong das erste Museum zu dessen Gedenken eingeweiht worden. 

Auf knapp 75 Quadratmetern werden vor allem Videos und Fotos der damaligen Ereignisse gezeigt, darunter auch die berühmte Aufnahme von einem Mann in weissem Hemd, der sich todesmutig einer Reihe von Panzern entgegenstellt. (rey/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter