DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Métraux und Amarelle in der Waadt gewählt



Die Waadtländer Regierung bleibt mit grösster Wahrscheinlichkeit in links-grüner Hand. Nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen liegen im zweiten Wahlgang Béatrice Métraux und Cesla Amarelle an der Spitze.

Der SVP-Kandidat Jacques Nicolet liegt auf Platz drei und wäre somit nicht gewählt. Die Grünliberale Isabelle Chevalley folgt auf dem vierten Platz.

Die bisherige Innenministerin Métraux und die SP-Nationalrätin Amarelle würden damit den Einzug in die Regierung schaffen. Bereits im ersten Wahlgang waren die drei bisherigen FDP-Regierungsmitglieder Pascal Broulis, Jaqueline de Quattro und Philippe Leuba sowie SP-Regierungspräsident Pierre-Yves Maillard und SP-Regierungsrätin Nuria Gorrite gewählt worden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter