Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ewan gewinnt letzte Tour-Etappe +++ Teichmann Turniersiegerin in Palermo

Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.



Teichmanns zweiter Turniersieg

Grosser Sieg für Jil Teichmann: Die Schweizer Tennisspielerin gewinnt das WTA-Turnier in Palermo. Im Final schlug Teichmann die topgesetzte Niederländerin Kiki Bertens, die Nummer 5 der Welt, mit 7:6, 6:2.

Die 22-jährige Teichmann hatte im Mai in Prag erstmals auf höchster Stufe ein Turnier gewonnen, ebenfalls auf Sand. Sie wird sich dank dem jüngsten Erfolg in der Weltrangliste den Top 50 nähern. (ram)

Ewan letzter Sieger der Tour 2019

Caleb Ewan hat die 21. und letzte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Australier setzte sich im Massensprint auf den Champs-Élysées in Paris durch und gewann seine dritte Etappe an dieser Rundfahrt.

In der Gesamtwertung gab es erwartungsgemäss keine Änderungen mehr. Egan Bernal ist der erste Sieger der Tour de France aus Kolumbien, neben dem 22-Jährigen stehen Geraint Thomas und Steven Kruijswijk auf dem Siegerpodest. Bergkönig wurde der Franzose Romain Bardet, das Grüne Trikot des Punktbesten eroberte sich bereits zum siebten Mal der dreifache Weltmeister Peter Sagan. Mit Julian Alaphilippe wurde zudem derjenige Fahrer ausgezeichnet, der sich als kämpferischster der Rundfahrt hervortat. (ram)

Colombia's Egan Bernal wearing the overall leader's yellow jersey, France's Romain Bardet wearing the best climber's dotted jersey, Slovakia's Peter Sagan wearing the best sprinter's green jersey and France's Julian Alaphilippe ride during the twenty-first stage of the Tour de France cycling race over 128 kilometers (79,53miles) with start in Rambouillet and finish in Paris, France, Sunday, July 28, 2019. (AP Photo/Thibault Camus)

Bernal im Maillot Jaune, flankiert von Sagan, Bardet und Alaphilippe (von links). Bild: AP

Brünig-Schwinget an Reichmuth

Pirmin Reichmuth hat das Bergkranzfest auf dem Brünigpass für sich entschieden. Nachdem der 24-Jährige aus Cham seine ersten fünf Gänge alle mit der Maximalnote 10 gewonnen hatte, reichte ihm im Schlussgang gegen Joel Wicki ein Gestellter zum Festsieg. Entsprechend ging Reichmuth auch kein grosses Risiko ein.

Vier Wochen vor dem Eidgenössischen in Zug deutet nichts darauf hin, dass die Berner als Übermacht auftreten werden, wie sie es in den vergangenen Jahren an Festen mit eidgenössischem Zuschnitt taten. In sehr vielen Spitzenduellen mit den Innerschweizern zogen sie den Kürzeren. (ram/sda)

Die Schwingerfans trotzen dem regnerischen Sommerwetter in der Schwingerarena beim traditionellen Bruenig Schwinget vom Sonntag, 28. Juli 2019, auf dem Bruenig Pass. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Gajic schiesst Schaffhausen ab

Der FC Vaduz feiert im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg. Die Liechtensteiner bezwangen das damit weiterhin sieglose Schaffhausen mit 2:0. Beide Treffer erzielte Routinier Milan Gajic mittels Foulpenalty. (ram)

Bild

tabelle: srf

Ramos-Viñolas Turniersieger in Gstaad

Der Spanier Albert Ramos-Viñolas triumphiert am Swiss Tennis Open in Gstaad. Den Final gegen Cedrik-Marcel Stebe aus Deutschland gewinnt der 31-Jährige in 82 Minuten 6:3, 6:2.

Albert Ramos holte seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour nach dem Turniersieg in Bastad vor drei Jahren. In der Weltrangliste wird Ramos am Montag von Platz 85 in den Bereich von Position 70 vorstossen. (ram/sda)

epa07741578 Albert Ramos-Vinolas of Spain reacts to Roberto Carballes Baena of Spain during a quarter final game at the Swiss Open tennis tournament in Gstaad, Switzerland, 26 July 2019.  EPA/PETER SCHNEIDER

Bild: EPA

Neff wieder Europameisterin

Schon zum vierten Mal hat Jolanda Neff die Cross-Country-EM der Mountainbikerinnen gewonnen. Im tschechischen Brünn fuhr die Ostschweizerin überlegen zur Goldmedaille. Neff siegte mit fast drei Minuten Vorsprung vor der Ukrainerin Jana Belomoina und Elisabeth Brandau aus Deutschland. Mit Alessandra Keller auf Rang 6 schaffte es eine zweite Schweizerin in die Top Ten.

Mathieu van der Poel mischt die Mountainbike-Szene weiter auf. Der 24-jährige Holländer holte sich überlegen den Titel bei den Männern. In Abwesenheit von Nino Schurter triumphierte er 43 Sekunden vor dem Schweizer Florian Vogel. Dritter wurde Van der Poels Landsmann Milan Vader. Zweitbester Schweizer war Reto Indergand als Fünfter. (ram/sda)

Gold medal winner Switzerland's Jolanda Neff celebrates after crossing the finish line of the women elite Cross Country European Championships race in Brno, Czech Republic, Sunday, July 28, 2019. (Vaclav Salek/CTK via AP) ** SLOVAKIA OUT **

Bild: AP

Marco Reus in Deutschland zum Fussballer des Jahres gewählt

Marco Reus ist deutscher «Fussballer des Jahres 2019». Der 30-jährige Captain des Meisterschaftszweiten Borussia Dortmund setzte sich in einer vom Fussballmagazin «Kicker» unter Sportjournalisten ausgerichteten Wahl mit 158 Stimmen vor Kai Havertz (121 Stimmen) von Bayer Leverkusen und Bayern-Profi Joshua Kimmich (35) durch. Für Reus ist es die zweite Auszeichnung als Fussballer des Jahres nach 2012. Er ist der erste Dortmunder seit Jürgen Kohler 1997, dem diese Ehre zuteil wird. 2012 hatte Reus die Auszeichnung im Trikot von Borussia Mönchengladbach erhalten.

Bei den Trainern triumphierte mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp ein ehemaliger Weggefährte von Reus beim BVB. Klopp führte Liverpool in der letzten Saison zum Champions-League-Titel und in der englischen Meisterschaft auf den 2. Platz. Der Schweizer BVB-Coach Lucien Favre landete im Trainer-Ranking hinter Klopp, Friedhelm Funkel (Düsseldorf), Ex-YB-Meistercoach Adi Hütter (Frankfurt), Niko Kovac (Bayern) und Christian Streich (Freiburg) im 6. Rang. (sda/dpa)

Ajax eröffnet Saison mit Tor in der 1. Minute

PSV Eindhoven, Basels Gegner in der Qualifikation zur Gruppenphase der Champions League, hat einen ersten Titelgewinn der Saison verpasst. Es verlor den Supercup gegen Ajax Amsterdam 0:2. Bereits nach 35 Sekunden traf Kasper Dolberg. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Daley Blind zum Endstand. (ram/sda)

1:0 Ajax: Kasper Dolberg (1.).

Spanien U19-Europameister

Schon zum neunten Mal sind Spaniens Nachwuchsfussballer in der Kategorie U19 Europameister geworden. Im Final besiegten sie in einem iberischen Duell in Jerewan Portugal mit 2:0. (ram)

abspielen

2:0 Spanien: Ferran Torres (51.). Video: streamja

Teichmann in Palermo im Final

Jil Teichmann greift in Palermo nach ihrem zweiten WTA-Titel. Die 22-jährige Schweizerin setzte sich gegen Ludmilla Samsonowa (WTA 144) in 78 Minuten 6:3, 6:1 durch.

Ihre Gegnerin im Final vom Sonntag ist mit der topgesetzten Kiki Bertens die grösstmögliche Hürde. Die Weltranglisten-Fünfte aus den Niederlanden gab sich gegen die spanische Überraschungs-Halbfinalistin Paula Badosa Gibert keine Blösse und siegte 6:1, 7:5. (ram/sda)

Jil Teichmann from Switzerland returns a ball to Tamara Korpatsch from Germany during their quarter final match at the WTA International Ladies Open Lausanne tournament, in Lausanne, Switzerland, Friday, July 19, 2019. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter