DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rekrut verletzt sich in Bière an Panzerhaubitze



Ein Rekrut hat sich auf dem Waffenplatz Bière im Waadtland an einer Panzerhaubitze verletzt. Der junge Mann klemmte sich am Dienstagabend eine Hand und einen Fuss unter der Raupe der Panzerhaubitze ein.

Der Teilnehmer der Artillerie-Rekrutenschule 31 wurde zuerst auf dem Waffenplatz erstversorgt und dann ins Spital gebracht, wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport am Mittwoch in einer Mitteilung schrieb. Anschliessend wurde der Rekrut operiert.

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall kam. Der Kommandant der Artillerie-Rekrutenschule hat eine vorläufige Beweisaufnahme angeordnet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter