Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tunnel über eine Stunde gesperrt

Ein Toter und zwei Schwerverletzte auf der Bündner A13 



Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos auf der A13 südlich des San Bernardino Tunnels ist am Freitagmorgen eine Person getötet worden. Zwei weitere Autoinsassen wurden schwer verletzt. Der Tunnel blieb über eine Stunde ganz gesperrt. Um 8 Uhr wurde der Tunnel für Personenwagen wieder freigegeben, wie die Bündner Polizei mitteilte. Der Schwerverkehr wurde zurückgehalten. Bei Pian San Giacomo ist eine Umleitung von der A13 auf die Kantonsstrasse eingerichtet. Feuerwehr, Sanität, Strassenrettung und Polizei sind vor Ort. (dwi/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter