Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Entspannungs-Signale

Nord- und Südkorea wollen Gespräche über Familientreffen führen



Nach mehrtägigem Schweigen hat Nordkorea vorbereitenden Gesprächen mit Südkorea über Begegnungen zwischen Angehörigen getrennter Familien zugestimmt. Aus Südkorea hiess es, Nordkorea habe ein Treffen am Mittwoch oder Donnerstag im Grenzort Panmunjom vorgeschlagen.

Südkorea begrüsse die "wenn auch verspätete" Antwort auf den Vorschlag für Gespräche zwischen den Rot-Kreuz-Verbänden beider Länder, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Montag mit. Das Ministerium wolle noch im Verlauf des Tags antworten.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter