Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Niger soldiers provide security for an anti-Boko Haram summit in Diffa city, Niger September 3, 2015. Picture taken September 3, 2015. To match Exclusive USA-NIGER/BOKO HARAM  REUTERS/Warren Strobel

Sicherheitskräfte an einem Anti-Boko-Haram-Gipfel in Nigeria.
Bild: reuters

Kampf gegen Boko Haram: USA wollen bis zu 45 Millionen Dollar investieren



Die USA verstärken ihre finanzielle Unterstützung des Kampfs gegen die islamistische Terrormiliz Boko Haram. Weitere bis zu 45 Millionen Dollar sollen an Benin, Kamerun, Tschad, Niger und Nigeria gehen. Das Geld soll Ausrüstung, Ausbildung und Transport sicherstellen.

Boko Haram habe seit 2009 mehr als 10'000 Menschen getötet und ganze Gemeinden zerstört, heisst es in der am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung des Nationalen Sicherheitsrates weiter. Die USA stünden an der Seite ihrer Partner in der Region, die dafür kämpften, die Schreckensherrschaft der Gruppe zu beenden. (dwi/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter