Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

familientreffen geplant

Hochrangigstes Treffen zwischen Nord- und Südkorea seit Jahren



Zwischen Nord- und Südkorea hat es am Mittwoch das am hochrangigsten besetzte Gespräch seit Jahren gegeben. Die Delegationen beider Seiten kamen laut südkoreanischen Angaben im Grenzdorf Panmunjom zusammen, eine offizielle Tagesordnung gab es nicht.

Die Abgesandten Seouls wollten nach eigenen Angaben unter anderem über das anstehende Zusammentreffen von Familienangehörigen sprechen, die seit dem Korea-Krieg getrennt sind. Die Regierungen in Seoul und Pjöngjang hatten sich vor einer Woche darauf geeinigt, erstmals seit Jahren wieder ein Familientreffen abzuhalten. Demnach soll es vom 20. bis 25. Februar im Feriengebiet Kumgang in Nordkorea stattfinden. (rey/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter