Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darko Saric

Serbischer Drogenboss stellt sich den Behörden



In this image taken from video provided by Info Biro TV on Tuesday, March 18, 2014,  Darko Saric is escorted from a government jet, in Belgrade, Serbia, following his arrest in Montenegro. The most wanted suspected drug lord in the Balkans, charged with smuggling 5.7 tons of cocaine from South America to Europe, was arrested Tuesday after surrendering to Serbian authorities, government officials said. The officials said Darko Saric was arraigned after agreeing to surrender unconditionally following his location by several national security agencies in an unidentified Latin American country. (AP Photo/Info Biro TV)

Bild: AP /Info Biro Tv

Einer der wichtigsten Drogenbosse Südeuropas hat sich den serbischen Behörden gestellt. Der schätzungsweise 45 Jahre alte Darko Saric sitze seit Dienstag in Untersuchungshaft, teilten die Justizbehörden in Belgrad mit. Der Mann war jahrelang auf der Flucht. 

Er habe sich in einem nicht näher bezeichneten südamerikanischen Land freiwillig gestellt und sei über Montenegro nach Belgrad gebracht worden. Ihm wird vorgeworfen, im Oktober 2009 beim aufgeflogenen Schmuggel von 2,7 Tonnen Kokain aus Südamerika nach Europa der Drahtzieher gewesen zu sein. 

Nach einer früheren Darstellung des serbischen Justizministeriums hatte der Mafioso an seinen Drogengeschäften jährlich eine Milliarde Euro verdient. Das Geld habe er in zahlreichen Balkanländern in Immobilien und Grundstücke investiert. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter