Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kosovo

NATO öffnet Luftraum über Kosovo für zivile Flugzeuge



Die NATO hat 15 Jahre nach dem Ende des Kosovo-Kriegs den oberen Luftraum über dem Balkanstaat wieder für zivile Flugzeuge geöffnet. Die Wiederöffnung des Luftraums werde erlauben, die Flugstrecken in der Region zu verkürzen.

Damit könnten Fluggesellschaften Kosten sparen und die Umwelt profitiere auch davon, erklärte die NATO-Schutztruppe im Kosovo (KFOR) am Freitag. Seit Ende des Kosovo-Kriegs 1999 durften zivile Flugzeuge zwar den Flughafen der Hauptstadt Pristina anfliegen, nicht aber das Land überfliegen.

Die Öffnung des Luftraums wurde ermöglicht, nachdem Ungarn zugesagt hatte, die Überwachung des Luftraums über dem Kosovo zu übernehmen. Allerdings wird der Luftraum weiter unter Kontrolle der NATO bleiben. Laut dem Bündnis werden jährlich rund 180'000 zivile Flüge von den Änderungen betroffen sein. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter