Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sachen gibt's

Polizei rettet Reh aus dem Zürichsee



Beamte der Seepolizei haben am Samstagnachmittag ein Reh aus dem Zürichsee bei Meilen gerettet. Wie die Kantonspolizei mitteilte, meldeten Passanten gegen 14 Uhr, ein Reh schwimme auf die Seemitte zu. Während zwei Seepolizeiboote nach dem Tier suchten, drehte dieses ab.

Es schwamm zum Ufer zurück und verkroch sich dort unter einem Steg. Da es sich nicht selbst aus dieser Lage befreien konnte, barg es ein Seepolizist und übergab es einem inzwischen alarmierten Jagdaufseher. Dieser brachte das Reh in seinen natürlichen Lebensraum in der Nähe von Meilen zurück und entliess es in die Freiheit. (egg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter