Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kosmetikhersteller

L'Oréal verdient mit Schönheit knapp drei Milliarden Euro



Das Geschäft mit der Schönheit hat dem weltgrössten Kosmetikhersteller L'Oréal im vergangenen Jahr einen Gewinn in Höhe von 2,96 Milliarden Euro beschert. Neben den Massenmarkt-Produkten von Marken wie L'Oréal Paris und Garnier seien vor allem Apothekenkosmetik und Luxusartikel von Marken wie Lancôme, Giorgio Armani oder Kiehl's gut gelaufen, teilte das französische Unternehmen am Montagabend in Paris mit.

Der Gesamtumsatz des Konzerns stieg im Vergleich zu 2012 um 2,3 Prozent auf rund 23 Milliarden Euro. Das Plus beim Gewinn lag 2013 bei 3,2 Prozent. Auch für 2014 rechne man mit Zuwächsen, liess Unternehmenschef Jean-Paul Agon mitteilen. (aeg/sda/dpa) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter