Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Guatemala

Guatemaltekischer Generalstabschef stirbt bei Helikopterabsturz



Bei einem Helikopterabsturz im Westen von Guatemala ist der Generalstabschef des mittelamerikanischen Landes ums Leben gekommen. Der Helikopter von Rudy Ortiz stürzte nach Angaben des Verteidigungsministeriums am Mittwoch nahe der Grenze zu Mexiko ab.

Bei dem Unglück im Departement Huehuetenango kamen vier weitere Offiziere ums Leben. Die Absturzursache war zunächst unklar. Einen Anschlag schloss Verteidigungsminister Manuel López aus. Kurz vor dem Absturz hatte der Pilot wegen schlechter Wetterverhältnisse eine Landung abgebrochen.

Präsident Otto Pérez kondolierte den Familien der Opfer. «Sein Einsatz und seine Hingabe während seiner militärischen Karriere haben die Streitkräfte gestärkt», schrieb der frühere General über Ortiz auf Twitter. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter