Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

15 Websites, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst

Präsentiert von

Egal, ob du gerade mal eben kurz frischen Schwung fürs Hirn brauchst, abschalten willst oder einfach nur gelangweilt bist – diese Seiten bieten perfekten Zeitvertreib à la Internet. 

team watson



Nur um es nochmals an dieser Stelle erwähnt zu haben: Wir sind nicht schuld, wenn du am Ende ganz viel Zeit vertan hast auf diesen Seiten. Aber wir wünschen dir schon mal viel Spass! ;-)

600 Game-Klassiker

Bild

Spiele-Klassiker wie «Defender», «Burger Time» oder «Golden Axe» können direkt im Browser gespielt werden. Zur Verfügung stellt sie das Internet Archiv unter dem Namen The Internet Arcade.

Munteres Orte-Raten

Bild

In diesem Online-Spiel landest du an einem zufälligen Ort auf diesem Planeten und musst erraten, wo du bist. Absolute Suchtgefahr!

Das nutzloseste Internet seit es WWW gibt

Bild

The Useless Web ist ein Zufallsgenerator, der dich bei jedem Klick auf eine nutzlose aber witzige Seite schickt. Und die Anzahl solcher verschwurbelten Seiten im Web ist scheinbar unendlich. Ein Klick auf den «Please»-Button und schon beginnt die Reise. Wir sind zum Beispiel auf einer Seite gelandet, die den Sicherheitsfaktor von selbst gewählten Passwörter bewertet. Allerdings immer nur mit doofen Sprüchen. Sehr amüsant. 

Faszinierende Grafiken 

Bild

Mit der Maus kannst du auf dieser Seite ratzfatz ein tolles Stück «Interactive Generative Art» kreieren – und sie mit Freunden auf Facebook teilen. Dort werden übrigens auch regelmässig tolle Beispiele kuratiert. Zum Beispiel diese Darstellung von Samus Aran aus dem Nintendo-Spiel Metroid, die der User Alan erstellt hat: 

Bild

Kurzer Hinweis für alle Digital Natives, Gamer und Zeit-im-Web-Verbringer: 

Mit ultra Highspeed gegen Langeweile
Wenn’s draussen kalt und nass ist, darf man sich auch mal in den Tiefen des Internets verlieren. Egal ob du einen Abstecher auf den Mars machst oder mit Arcade-Games die Zeit vergisst, mit 250 Mbit/s wird alles möglich. Ganz ohne Buffering und lange Wartezeiten. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Mehr erfahren >>
Promo Bild

Und schon geht's weiter. 

Ablenkung für Designer & Co

Design Break

Hier gibt es etliche Spiele, mit denen sich Kreative von der Arbeit ablenken können – natürlich auch alle anderen Bürogummis, Studenten, Schüler oder wer auch immer grad mal kurz seinen Kopf frei kriegen will. Von Logo-Quiz über Pixel raten bis hin zu Farbcode tippen. 

Super-Nintendo-Spiele im Browser 

Bild

Auf der Website SNES Fun kann man Dutzende Super-Nintendo-Spiele gratis im Webbrowser spielen.

Abstecher zum Mars

Bild

Warum nicht mal zwischendurch ein Blick auf den Mars werfen und schauen, wie es dort so zu und her geht. Mit dem 360-Grad-Panorama kann man die Marsoberfläche erkunden. 

Und jetzt eine Runde Jogging fürs Oberstübchen

Bild

sporcle.com hat zahlreiche Quiz und Spiele, um die müden Zellen auf Schwung zu bringen – und natürlich auch um Zeit zu vertrödeln. Hier müsst ihr Fragen beispielsweise aus den Bereichen Sport, Geografie, Musik, Geschichte oder Literatur beantworten. 

Kuku Kube – erkennst du das eine Quadrat?

Bild

Innerhalb kürzester Zeit ist Kuku-Kube zu einem der Klassiker des verspielten Internets geworden. Und darum geht's: Du musst jeweils das andersfarbige Quadrat finden und so schnell wie möglich anklicken. Du hast 60 Sekunden Zeit, um so viele andersfarbige Kästchen wie möglich zu erkennen. Allerdings: Nach 60 Sekunden ist auch bei dir nicht Schluss. Wetten?

Das Wiki-Spiel

Bild

The Wiki Game ist etwas für Clevere. Start ist auf einer zufällig vorgegebenen Wikipedia-Seite. Im Rahmen des Spieles starten Besucher auf einer Wikipedia-Seite. Also zum Beispiel auf «YES WE CAN». Auch das Ziel wird per Zufallsgenerator ausgewählt. In unserem Beispiel wars «RONALDINHO». Nun geht es darum, rein über Wikipedia-interne Links quasi sich so geschickt durchzuklicken, dass man innerhalb von 100 Sekunden auf der Zielseite landet. Gar nicht mal sooo einfach. 

Finde die weisse Kuh

Bild

Hier geht es darum, auf einer weissen Fläche, die weisse Kuh zu finden. Dabei muss man nach Gehör gehen. Schwer ist es nicht, aber allein das Geräusch lockt unter Garantie viele Bürokollegen an. 

Endlich kannst du dich alt fühlen!

Bild

Diese Webseite lässt dich sogar im zarten Jugend-Alter wie ein Opa/eine Oma erscheinen und nutzt dazu jeden nur erdenklichen Messwert. Spannend, aber nichts für Leute in der Midlife-Crisis.

Apropos Internet: Die lustigsten Kundenrezensionen des Internets

Gratis Reis für alle!

Bild

Willst du beim Zeit vertrödeln etwas gutes tun und deinen Englisch-Wortschatz aufbessern? Dann ist freerice.com etwas für dich. Für jede Frage, die du richtig beantwortest, spenden die Betreiber 10 Reiskörner gegen den Welthunger.

Laaangweilig!

Bild

Der langweiligste Blog der Welt.

Katzen und Musik

Bild

Die Seite procatinator.com hat alles was du brauchst. Eine weite Auswahl von Katzen-Musik-Kombinationen, die dir zufällig angezeigt werden. Hier gibt es die Sorte lustigen Schwachsinns, für die wir das Internet lieben.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter