DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 Minister

Jomaâ präsentiert Übergangsregierung für Tunesien



Tunesien hat eine neue Regierung. Der parteilose Ministerpräsident Mehdi Jomaâ präsentierte am Sonntagabend sein Kabinett bei Staatschef Moncef Marzouki.

Der Regierung aus unabhängigen Experten gehören 21 Minister an. Die Regierungsbildung war zunächst gescheitert. Jomaâ hatte nach eigenen Angaben vor allem für das wichtige Innenministerium keinen Konsens erzielen können. (sda dpa) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter