Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Klima

Bundesrat will Schweiz auf Klimaerwärmung vorbereiten



Le glacier du Findelgletscher, photographie depuis un helicoptere le lundi 1 aout  2005. On remarque le recul et la fonte du glacier dans sont lit et la moraine. (KEYSTONE/Olivier Maire)

Die Gletscher schmelzen Bild: KEYSTONE

Die Schweiz bereitet sich auf die Klimaerwärmung vor. Der Bundesrat hat am Mittwoch einen Aktionsplan verabschiedet, der unter anderem Massnahmen in der Landwirtschaft und im Tourismus beinhaltet.

Die Anzeichen des Klimawandels sind bereits spürbar, wie der Bundesrat festhält: Die Gletscher schmelzen, steile Bergflanken werden instabil, fremde Tier- und Pflanzenarten breiten sich aus. Die Schweiz bemüht sich weiterhin, den Treibhausgasausstoss zu senken.

Die Erwärmung könne jedoch nur noch begrenzt werden, schreibt der Bundesrat. Die Anpassung an den Klimawandel werde deshalb immer wichtiger. 

In der Landwirtschaft will er prüfen, welche Nutzpflanzen besser an höhere Temperaturen und Wasserknappheit angepasst sind oder wie die längeren Vegetationsperioden genutzt werden können. Untersucht werden soll auch, wie wassersparende Produktionssysteme oder neue Bewässerungsformen gefördert werden könnten.

Im Tourismus will der Bund die Schweiz vermehrt auch als Sommerferienland positionieren. Geplant sind ferner Studien zur künftigen Schneesicherheit in den Skigebieten sowie zur Entwicklung der technischen Beschneiung. (jas/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter