Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Chefdiplomatin Ashton zu Besuch

Klitschko: EU soll in der Ukraine vermitteln



epa04055189 EU High Representative for Foreign Affairs and Security Policy, Catherine Ashton (2-R), poses with Ukrainian opposition leaders Arseniy Yatsenyuk (R), Vitali Klitschko (2-L) and Oleh Tyagnybok (L) during their meeting in Kiev, Ukraine, 04 February 2014. EU foreign policy Chief Catherine Ashton arrived in the Ukrainian capital for talks with Ukrainian officials and opposition leaders. Thousands of pro-European protesters continued to gather in Kiev to demand early elections and resisted calls from police to vacate the central Independence Square.  EPA/ANDREW KRAVCHENKO / POOL

Bild: EPA/EPA POOL

Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat die EU mit Nachdruck zu Vermittlungen im erbitterten Machtkampf mit Präsident Viktor Janukowitsch gedrängt. Dies sagte Klitschko bei einem Treffen mit der EU-Aussenbeauftragten Catherine Ashton.

«Jemand sollte den Verhandlungen folgen und alle Verpflichtungen und Zusagen festhalten», sagte Klitschko nach dem Treffen mit der EU-Aussenbeauftragten Ashton in Kiew. Die EU-Chefdiplomatin wollte in Kiew im Verlaufe des Tages weitere Krisengespräche führen, unter anderem mit Präsident Janukowitsch. (rar/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter