DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 9
New Yorker Fensterputzer in Not
quelle: x90033 / mike segar
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
New Yorker Fensterputzer in Not

Dramatische Rettung im 69. Stock

Haarsträubende Szenen am neuen 1 World Trade Center in Lower Manhatten: Auf der Höhe des 69. Stocks sackt eine Arbeitsgondel mit zwei Fensterputzern ab. Zwei Stunden hängen sie an nur einem Drahtseil.
12.11.2014, 22:1413.11.2014, 14:20
Ein Artikel von
Spiegel Online

Es ist eine dramatische Rettungsaktion am neuen 1 World Trade Center in New York: Auf der Höhe des 69. Stockwerks war eine Gondel mit zwei Fensterputzern verunglückt. Die Plattform sackte in mehreren Hundert Metern plötzlich auf einer Seite ab und hing nach Angaben eines Polizeisprechers nur noch an einem Drahtseil in einem 75-Grad-Winkel am Gebäude.

Knapp zwei Stunden waren die beiden Arbeiter in dem Arbeitskorb gefangen. Einsatzkräfte der Feuerwehr schnitten schliesslich ein Loch in ein Fenster im 69. Stock und retteten die Männer so ins Gebäude.

Youtube/TodayNews

Grund für den Unfall war offenbar ein Maschinenversagen, wie die New Yorker Feuerwehr mitteilte. Die Fensterputzer waren vom Dach des Gebäudes mit der Plattform herabgelassen worden. Bei den Männern soll es sich um erfahrene Fassadenreiniger handeln, sagte ein Sprecher. Beide waren nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Glück im Unglück: In New York wehte gerade kaum Wind.

Das 1 World Trade Center ist mit 541 Metern und 104 Stockwerken das höchste Gebäude der USA. Es war erst am Montag – mehr als 13 Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 auf die Vorgängertürme – wieder offiziell eröffnet worden. (brk/AP/Reuters/dpa)

Jetzt auf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter