Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ruhiges Mittelmeer führt zu Ansturm von Migranten

1000 Flüchtlinge von Italiens Marine aufgenommen



epa04132190 A handout picture provided by the Italian Navy on 19 March 2014 shows migrants from the northern African coast as they are rescued by members of the Italian Navy, 18 March 2014. According to media reports, about 2,128 migrants were rescued off the coast of Italy in two different operations conducted by the Italian Navy. As many as 1,200 migrants were rescued off the coast of Sicily alone.  EPA/MARINA MILITARE / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Die Marine rettet Flüchtlinge Bild: Keystone

Italiens Marine hat innerhalb von wenigen Stunden etwa 1000 weitere Migranten aufgenommen, die von Nordafrika aus mit ihren Booten Kurs auf Europa genommen hatten. In der Nacht zum Donnerstag waren mehrere Schiffe dafür vor der italienischen Küste im Einsatz. 

Dies teilte die Marine in Rom mitteilte. Die ruhige Wetterlage im Mittelmeer hat zu einem starken Ansturm von Migranten geführt, die derzeit überwiegend aus dem Bürgerkriegsland Syrien kommen. 

Erst am Mittwoch hatte die Marine berichtet, in nur 48 Stunden mehr als 2100 Migranten gerettet zu haben. Seit dem Beginn ihrer strikteren Überwachung des Mittelmeeres im Oktober hat die Marine 12'500 Flüchtlingen geholfen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter