DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Es war ein fehler»

Hier entschuldigt sich Alice Schwarzer für ihr Schweizer Konto

02.02.2014, 15:14
  • Die deutsche Feministin und Verlegerin Alice Schwarzer hatte jahrelang ein Konto in der Schweiz. Dies hat der Spiegel aufgedeckt.
  • Jetzt schreibt Schwarzer in ihrem Blog: «Ja, ich hatte ein Konto in der Schweiz. (...) Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.»
  • Und sie wehrt sich gegen die Publikation ihrer Geschichte. Sie habe rund 200'000 Euro Steuern nachgezahlt. «Mit welchem Recht also jetzt diese Denunzierung?»

Lesen Sie weiter auf aliceschwarzer.de

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!