DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Unglück im Wallis

Lawine schleudert 21-Jährigen gegen Baum

17.02.2014, 23:4017.02.2014, 23:50

Ein Schwede ist am Montag im Wallis in der Gemeinde Nendaz in einer Lawine gestorben. Der 21-Jährige verliess am späten Nachmittag mit drei Kollegen die Pisten des Skigebiets Mont Fort und fuhr in die Region von Cleuson. Bei der Abfahrt auf der rechten Seite der Staumauer von Cleuson wurde der Skifahrer von einer Lawine erfasst und gegen einen Baum geschleudert, wie die Walliser Kantonspolizei am Abend mitteilte. Seine Kameraden konnten den Verschütteten sofort bergen. Doch obwohl die Rettungskräfte schnell vor Ort waren und den Mann mit dem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital von Sitten brachten, verstarb er. (kub/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter