Aargau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Baselland: Streit um Muttenzer Handyantenne artet aus – Anonymer verübt Steinanschlag auf das Haus eines Gemeinderats

05.11.15, 03:02 05.11.15, 07:19


Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sir Ravealot 05.11.2015 08:43
    Highlight Hmmmm gibt es nicht bei "house of cards" eine ähnliche szene?
    2 0 Melden
  • Winschdi 05.11.2015 08:25
    Highlight Ok, ja.... In Muttenz haben wir keine anderen Probleme. *rolleyes*
    6 0 Melden

Freispruch für Angestellten im Werkstattmord von Gränichen AG

Das Bundesgericht hat einen Bosnier im Fall des so genannten Werkstattmordes von Gränichen AG vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Das Aargauer Obergericht muss dem Mann, der seit Mitte Oktober 2012 in Haft sitzt, eine Haftentschädigung zusprechen.

Das Bundesgericht hält in seinem am Donnerstag publizierten Urteil fest, dass der ursprünglich ebenfalls wegen Mordes verurteilte Besitzer der Werkstatt, in der die Tat stattgefunden hat, ein erhebliches Interesse gehabt habe, den Verdacht auf …

Artikel lesen