Afghanistan

Afghanistan

Viele Tote bei Taliban-Anschlägen

13.12.14, 12:59

Die Anschlagserie der Taliban in Afghanistan reisst nicht ab. Am Samstag erschossen Kämpfer der radikalislamischen Organisation in der Provinz Helmand zwölf Minenräumer, wie die Polizei mitteilte.

Die Männer seien von Motorrädern aus angegriffen worden, teilte die Polizei mit. In der Hauptstadt Kabul bekannten sich die Taliban zu einem Anschlag auf einen ranghohen Mitarbeiter des Obersten Gerichts.

Der Mann war am Samstag von Unbekannten erschossen worden, als er sein Haus verliess. Freitagabend waren zudem zwei ausländische Soldaten bei einem Bombenanschlag der Taliban auf einen NATO-Konvoi in der Nähe des US-Luftwaffenstützpunkts Bagram nördlich von Kabul getötet worden.

Die Taliban haben in den vergangenen Wochen ihre Angriffe verstärkt. Am Donnerstag starb bei einem Selbstmordanschlag der Islamisten in Kabul ein Deutscher. Am selben Tag kamen sechs afghanische Soldaten in der Hauptstadt bei einem Selbstmordangriff auf ihren Bus ums Leben.

In zweieinhalb Wochen endet der Kampfeinsatzes der NATO-Truppe ISAF nach 13 Jahren. Er wird abgelöst durch die Beratungs- und Ausbildungseinsatz «Resolute Support» (Entschlossene Unterstützung), für den 12'000 ausländische Soldaten am Hindukusch bleiben sollen, unter ihnen bis zu 850 Deutsche. (sda/reu)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was hat der Westen mit den Flüchtlingen zu tun? Diese 10 Punkte zeigen es

Warum ist buchstäblich halb Syrien auf der Flucht? Warum kommt der Irak nicht zur Ruhe und woher kommt eigentlich der Islamische Staat? Nebst der oft unsäglichen Rolle, welche die regionalen Herrscher und Despoten gespielt haben, lässt sich bezüglich der militärischen und politischen Einmischungsversuche des Westens eine einzige Chronologie des Versagens aufzeigen. Wer im nahöstlichen Chaos nicht mehr durchblickt, kann sich eine Stunde Zeit nehmen und sich im Video alles vom deutschen …

Artikel lesen