Australien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drama in Cairns

Anhörung zu Familientragödie in Australien vertagt

22.12.14, 07:05

Die Umstände des Familiendramas mit acht toten Kindern in Australien bleiben weiter unklar. Die Polizei nannte bei einer richterlichen Anhörung am Montag nach Medienberichten keine neuen Einzelheiten.

Das Gericht in Cairns habe einen Antrag des Anwalts abgelehnt, den Fall an ein spezielles Gericht für Täter mit psychischen Störungen zu überweisen, berichteten australische Medien. Die Anhörung wurde nach wenigen Minuten auf den 30. Januar vertagt.

Eine 37-jährige Frau ist angeklagt, sieben ihrer eigenen Kinder und eine Nichte getötet zu haben. Die Leichen der Kinder im Alter von zwei bis 14 Jahren waren am Freitag in ihrem Haus gefunden worden. Das Haus soll abgerissen werden, wie der zuständige Abgeordnete der Presse sagte. (feb/sda/dpa)

Blutbad in Australien



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alptraum jedes iPhone-Kunden: Haben Apple-Mitarbeiter Fotos gestohlen, getauscht und bewertet?

Angestellte in einem australischen Apple-Store sollen Kolleginnen und Kundinnen heimlich fotografiert haben. Auch Bilder von iPhones sollen geklaut und anschliessend bewertet worden sein.

Faule Äpfel im Apple-Store? Im australischen Brisbane haben offenbar mehrere männliche Apple-Store-Mitarbeiter heimlich Kundinnen und Arbeitskolleginnen fotografiert. Einem Bericht der Brisbane Times zufolge wurden die Fotos mit Kollegen anderer Apple-Stores geteilt und von 1 bis 10 bewertet. Die vier Beschuldigten sollen heimlich über 100 Nahaufnahmen von Arbeitskolleginnen geschossen und «explizite Fotos» von Kunden-iPhones gestohlen und weitergegeben haben – die Beschuldigten …

Artikel lesen