Basel

Fünf Festnahmen

Jugendliche verletzen in Liestal SBB-Zugbegleiterin

18.10.14, 09:32 18.10.14, 14:50

Am Freitagabend ist es am Bahnhof in Liestal zu einem tätlichen Angriff auf eine Zugbegleiterin gekommen. Die 47-jährige Frau erlitt dabei Verletzungen. Zwei Polizisten wurden ebenfalls verletzt. Fünf Männer im Alter zwischen 15 und 24 Jahren konnten vorläufig festgenommen werden. Gemäss Angaben der Baselbieter Polizei vom Samstag wurde die Zugbegleiterin der SBB kurz nach 19.30 Uhr von mehreren Männern tätlich angegriffen und verletzt. Danach flüchteten die Angreifer in verschiedene Richtungen. Kurze Zeit später konnte die Polizei die mutmasslichen Täter anhalten. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Die Zugbegleiterin und die Polizisten mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Explosionsgefahr in Basel – Häuser evakuiert

Bei Strassenbauarbeiten an der Grenzacherstrasse in Basel just bei der Roche hat ein Bagger am Dienstag eine Gasleitung beschädigt. Wegen Explosionsgefahr wurden drei Wohnhäuser evakuiert. Verletzt wurde niemand. 

Die Baggerschaufel traf die Gasleitung um etwa zehn Uhr, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittag vor Ort sagte. Die Betriebsfeuerwehr des Pharmakonzerns Roche, der seinen Sitz nur wenige Meter entfernt hat, errichtete umgehend einen Wassernebelvorhang und half danach der …

Artikel lesen