Basel
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Basel-Stadt: Jetzt bekommen die Fahrenden endlich einen anständigen Standplatz

10.03.16, 04:01

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Digital Swiss 10.03.2016 20:39
    Highlight Wieso brauchen "Fahrende" einen "Stand-Platz"? 😁 Alle Touristen sind in der Schweiz willkommen und können Hotelzimmer, Parkplätze oder Camping-Plätze in ausreichender Zahl und Qualität mieten.
    3 2 Melden

Martin Wagner (57†) – der Basler Anwalt war stolz darauf, anzuecken

Der Basler Anwalt Martin Wagner hatte viele Feinde. Nicht aus bösem Willen, aber in voller Absicht. Denn als seinen Job verstand er, Interessen durchzusetzen.

Was ihm auch seine ärgsten Gegner nicht gewünscht haben, ist ihm widerfahren. Am Sonntagvormittag wurde Martin Wagner in seinem Haus in Rünenberg erschossen. Den drei Kindern, die erst kürzlich die Mutter nach langer Krankheit verloren haben, wurde nun der Vater entrissen.

Was zur Tat geführt hat, werden die Ermittlungen weisen. Wagners Begabung, Menschen gegen sich aufzubringen, ist allerdings legendär. Diese Bemerkung, die in allen anderen Nachrufen mir bekannter Menschen deplatziert schiene, …

Artikel lesen