Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Kurdendemo trotz Verbot – böse Erinnerungen werden wach

08.01.16, 04:13


Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kookaburra 08.01.2016 13:18
    Highlight Nun, ich bin für die Kurden.

    Also bitte lieber nicht strafbar werden, liebe Kurden, das sollen die "Erdoganis" machen und dann schaffen wir sie vielleicht schon bald aus.

    Bleibt zu Hause, viele wissen um die Ungerechtigkeit und ich hoffe, dass das Demonstrationsverbot bald wieder aufgehoben wird.
    15 4 Melden
  • Paul_Partisan 08.01.2016 09:29
    Highlight Jesses Gott, seid ihr mit dem falschen Bein aufgestanden oder was? Was zurzeit in der Türkei und in den Kurdengebieten abgeht ist unter aller Sau und eine Solidaritäsbekundung auch in der Schweiz nichts als angebracht. Da ist es doch auch völlig egal, wer dazu aufruft. Und nur noch einmal zur Erinnerung: Grund für die Eskalation diesen September waren Angriffe türkischer Nationalisten (u. a. Graue Wölfe) auf die Demo...
    21 16 Melden

Der HCD ist da, wo es viel Bier gibt, und Servette haut nicht nur den Lukas – wenn die NLA ein Oktoberfest wäre

Bierduschen und Fangesänge – der Alltag in der National League A ist dem Treiben am Oktoberfest manchmal erstaunlich ähnlich. Wir haben den Steilpass angenommen und für jeden Klub die passende Oktoberfest-Rolle gefunden.

Der «Ich-hau-nicht-nur-den-Lukas-Typ» ist der Grobian am Oktoberfest, sorgt aber für viel Unterhaltung. Pech für die anderen Besucher: Der Mann an der Seitenlinie hat den Hammer selbst in der Hand und sorgt bei den Gegnern oft für Schmerzen unter der Gürtellinie. 

Der «Ich-bin-so-mutig-Typ» trinkt nicht nur Bier, er riskiert mehr als die anderen und wagt sich auf dünnes Eis. Dieses Jahr wird der «Ich-bin-so-mutig-Typ» seinem Namen wieder mal gerecht, die Hoffnung ruht auf einem …

Artikel lesen