Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gestapelte Leben im Hochhaus

Wohnen in Hongkong – So müssen sich Ameisen fühlen

29.09.14, 14:36 30.09.14, 11:50
Mathieu Gilliand
Mathieu Gilliand

Redaktor

Fast schon surreal wirken die Bilder von Fotograf Nick Frank, die er auf einer Reise durch Hongkong und Kowloon geschossen hat. Doch was wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film aussieht, ist bittere Realität: In der Hafenstadt leben die Menschen auf unvorstellbar engstem Raum über- und miteinander. Der 39-jährige Frank veröffentlicht seine Fotos in der Serie «Concrete Living», die weit mehr als nur Bilder von Hochhäusern ist.

Bild:

Bild: nick frank 

Bild: nick Frank

Bild:  nick frank

«Auch auf kleinstem Raum gibt es Lachen und Weinen, Leid und Freud; Leben im Allgemeinen. Ist es alles eine Frage der Kultur? Vielmehr eine Frage der Perspektive. Das Leben beginnt, wird geformt und weitergegeben – über Generationen hinweg. Wieder und wieder und wieder!»

Nick Frank

bild: nick frank

Bild: nick frank



Bild: nick frank

Bild: nick frank

Bild: nick frank

Bild: nick frank

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das Mädchen fürchtet sich vor einem Pfau  – und bekommt diese fiesen Fotomontagen obendrauf

Angefangen hat alles mit einem gemütlichen Ausflug in den Zoo – den die Familie wahrscheinlich unternommen hat, weil es die Tochter so wollte. Doch dann entpuppte sich die gut gemeinte Idee als echter Horror-Trip, denn an den zum Teil freilaufenden Tieren konnte die Kleine überhaupt keinen Gefallen finden. Wie das Foto, das eines seiner Elternteile kurz danach auf Reddit gepostet hat, beweist:

Weil dem Kind ja nichts passiert ist und es mit einem kleinen Schrecken davongekommen ist, dürfen wir …

Artikel lesen