Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kinderansichten

Dank ihrer Mutter wissen wir, wie die zweijährige Harlow die Dinge sieht. Das ist herzig, lustig und fadengerade 

22.11.14, 16:27 23.11.14, 12:25
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Die amerikanische Bloggerin Ilana schreibt auf Mommy Shorts über sich selber: «Ich bin eine arbeitstätige Mutter aus New York City, die einen Blog schreibt, anstatt zu schlafen.» Auf Trab wird sie ausserdem von ihren Töchtern Mazzy und Harlow gehalten. 

Harlows erstes Selfie

bild: Instagram

In Ilana neustem Projekt geht es denn auch um die gerade zwei Jahre alte Harlow. Ihre Mom stellt fast täglich ein Foto auf Instagram, das aus der Sicht ihrer Tochter aufgenommen wurde. Die von ihr dazu geschriebenen Kommentare, ebenfalls aus Harlows Sicht, machen das Projekt Insta2YearOld unwiderstehlich. Ganz besonders für Eltern, denn es ist doch beruhigend zu sehen, dass alle kleinen Kinder gleich (süss) ticken. Und für alle, die das Kinderbekommen noch vor sich haben: So und nicht anders wird's werden, freuen Sie sich!

«Meine Mom ist so lustig. Sie denkt, sie könne während meinem Mittagsschlaf etwas erledigen. Lass das Brüllen losgehen in 5, 4, 3, 2 ...» #wuääääähhhh

bild: Instagram

Was ist so kompliziert am Wort «Bagel»? BA-GEL. Dieser Scheiss landet auf dem Boden. #gahtsno?

Bild: instagram

Geh mir aus dem Weg, Bitch. #ichbindran

Bild: Instagram

Noch viel mehr von Harlows Weis- und Schlauheiten gibt es hier:



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das Mädchen fürchtet sich vor einem Pfau  – und bekommt diese fiesen Fotomontagen obendrauf

Angefangen hat alles mit einem gemütlichen Ausflug in den Zoo – den die Familie wahrscheinlich unternommen hat, weil es die Tochter so wollte. Doch dann entpuppte sich die gut gemeinte Idee als echter Horror-Trip, denn an den zum Teil freilaufenden Tieren konnte die Kleine überhaupt keinen Gefallen finden. Wie das Foto, das eines seiner Elternteile kurz danach auf Reddit gepostet hat, beweist:

Weil dem Kind ja nichts passiert ist und es mit einem kleinen Schrecken davongekommen ist, dürfen wir …

Artikel lesen