Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der mit den Haien lächelt

Selfie mit Haifisch gefällig? Einfach cool bleiben, okay?

Bild: REX

28.01.15, 18:25 07.04.15, 11:22

Nerven muss er haben, der englische Fotograf, Journalist und Tierschützer Aaron Gekoski! In Südafrika absolvierte er jüngst einen Tauchgang in etwas, dass gemeinhin die «Hai-Hauptstadt der Welt» genannt wird: dem Riff Aliwal Shoal vor dem Küstenstädchen Umkomaas. Er machte dabei auch ein paar Selfies. 

Selfie mit Haifisch – einfach cool bleiben!

Ach ja, einer der Raubfische interessierte sich etwas zu sehr für den Fotografen und biss die Feuerlinie durch. Zum Glück befand sich Gekoski nicht in allzu tiefem Gewässer und konnte zum Boot zurückfinden!

(obi)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Wilde Hühner auf der Wiese» – wie eine 25-Jährige die Massentierhaltung abschaffen will

Heute startet die Unterschriftensammlung für die Initiative gegen Massentierhaltung. Meret Schneider erklärt, warum sich vor allem die Bauern über die Initiative freuen sollten. 

«Meret Schneider rettet die Welt», so heisst ein kürzlich erschienener SRF-Dokumentarfilm. Er zeigt, an welchen Fronten die 25-Jährige überall kämpft. 

Eine davon ist politisch: Als Geschäftsführerin der antispeziesistischen Stiftung «Sentience Politics» setzt sich Schneider zusammen mit ihrem Team für das Wohl der Tiere ein. Heute Dienstag startet die Stiftung die Unterschriftensammlung für die Massentierhaltungs-Initiative. 

Warum es diese Initiative braucht, was sich Schneider davon …

Artikel lesen