Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewalt

Motorradfahrer vor Verkehrsampel angegriffen

14.09.14, 10:26

Ein Motorradfahrer ist am Samstagnachmittag in Binningen BL vor einer Verkehrsampel von zwei unbekannten Männern angegriffen worden. Er blieb unverletzt und konnte fliehen. Die Täter waren vorerst unbekannt.

Der Motorradfahrer war gegen 14.50 Uhr auf der Baslerstrasse in Richtung Bottmingen unterwegs und hatte bei der Lichtsignalanlage auf der Höhe der Kantonalbank angehalten, wie die Baselbieter Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Dort wurde er von zwei Männern, die in einem Auto hinter ihm hergefahren waren, mit Körpergewalt angegriffen und angespuckt. Die Täter hätten erst von ihm abgelassen, als er sein Motorrad beschleunigt habe und geflüchtet sei. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Eine Passantin soll den Angriff vom Strassenrand aus beobachtet haben. (sda)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Linksautonomer verprügelt 24-Jährigen – Polizei getraut sich offenbar nicht an den Tatort

Der Vorfall ereignete sich vor etwa zwei Wochen in Basel. Ein 24-Jähriger besuchte zusammen mit seiner Freundin das Jungle Street Groove Festival am Kleinbasler Rheinufer. Auf dem Nachhauseweg durchquerten sie die Wasserstrasse. Ein fataler Fehler, wie sich im Nachhinein herausstellte. 

Linksautonome feierten an jenem Abend das «Wasserstrassenfest», wie die Basler Zeitung berichtet. Beim Vorbeigehen fiel das spätere Opfer durch seine äussere Erscheinung auf. Er bezeichnet sich selber als …

Artikel lesen