Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schüsse auf Türken

35-Jähriger in Muttenz BL mehrfach angeschossen – Polizei sucht Zeugen

18.09.14, 13:50 18.09.14, 17:04

Gemäss Polizeiberichten war ein 35-jähriger Mann zusammen mit einem 24-jährigen Kollegen kurz vor 2 Uhr morgens auf der St.Jakob-Strasse in Muttenz unterwegs. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 10 verliess der 35-jährige Türke das Fahrzeug. Kurz nachdem der Mann ausgestiegen war, eröffnete mindestens eine unbekannte Person das Feuer. 

Der 24-jährige Begleiter lud den durch mehrere Schüsse getroffenen Kollegen in das Auto ein und brachte ihn in ein Spital. Das Opfer erlitt erhebliche Verletzungen und musste notoperiert werden. Sein Gesundheitszustand ist mittlerweile stabil. Die Polizei sucht Zeugen. (wst)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Zürcher Hooligans, haben am Samstag nach dem Super-League-Spiel zwischen Basel und Luzern die Konfrontation mit Basler Ultras gesucht, wie blick.ch berichtete.

Zu ihrem Unglück haben sie diese auch gefunden. Unglück deshalb, weil die laut tagesanzeiger.ch rund 60 Mann starke Prügeltruppe nach ihrer Attacke ihrerseits angegriffen und zum Teil ziemlich heftig verprügelt wurde.

Dies zeigen auch Filmaufnahmen von jener Nacht:

Mehrere Zürcher, die offenbar auch Unterstützung aus dem Süddeutschen …

Artikel lesen