Blaulicht

Blaufahrer biegt in Rorschach falsch ab und kollidiert mit Zug

19.11.16, 07:00

Folgenschweres Falschabbiegen: In Rorschach SG ist ein alkoholisierter Lenker mit seinem Lieferwagen am Freitagabend auf die Bahnschienen geraten und einem Lokführer in die Quere gekommen. Verletzt wurde niemand.

Der 42-jährige Lieferwagenlenker verpasste die Abzweigung auf die Jakobstrasse und landete stattdessen über den offenen Bahnübergang auf den Gleisen. Dort fuhr er einige Meter, bevor sein Fahrzeug steckenblieb und die Bahnstrecke blockierte, wie die St. Galler Kantonspolizei in der Nacht auf Samstag mitteilte.

Bild: Kapo St.Gllen

Sodann näherte sich ein Regionalzug, dessen Lokführer das Hindernis auf den Schienen zwar bemerkte aber eine Kollision trotz Vollbremsung nicht verhindern konnte. Lieferwagen und Zug wurden dabei beschädigt, Verletzte gab es weder im Auto noch im Zug.

Weil ein Atemtest beim Lieferwagenlenker Anzeichen auf Alkoholkonsum ergab, musste der Mann neben seinem Führerausweis auch eine Blutprobe abgeben. Die Bahnstrecke zwischen Horn und Rorschach war für rund drei Stunden unterbrochen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Kommt man schwul zur Welt? – Forscher sind der Antwort näher gekommen

Wie zur Hölle schreibt man «Liebe»? Danach hat die Schweiz 2017 gegoogelt 

«Bei welcher Temperatur serviere ich den Wein?»

«Habe beim Asthma-Mittel die Dosis erhöht» – Chris Froome an der Vuelta positiv getestet

Sunrise und Swisscom machen das Internet-Abo bald für viele überflüssig

Ausgebimmelt – Wie ein Quartierstreit das Land verändern könnte

«Danke für deine Daten, du Lauch!» Wenn der Facebook-Rückblick ehrlich wäre ...

Ein Klimmzug zuviel: «Rooftopper»-Star filmt, wie er selbst in die Tiefe stürzt

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin WatsOff 19.11.2016 07:54
    Highlight Wie ging der schon wieder, wer trinkt fährt nicht, wer fährt trinkt nicht! Jää nu, Proscht dem Schluckspecht :D
    4 0 Melden

Samt Anhänger überschlagen: Spektakulärer Unfall im Bözbergtunnel geht glimpflich aus

Im Bözbergtunnel auf der Autobahn A3 hat sich am Samstagabend ein spektakulärer Selbstunfall ereignet. Ein Auto mit Anhänger touchierte die Tunnelwand und überschlug sich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der 30-jährige Autofahrer war kurz nach 18.30 Uhr mit einem Pick-up mit Anhänger in Richtung Zürich unterwegs, als der Anhänger im Bözbergtunnel zu schlingern begann. Der Fahrer hat gemäss einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei in der Folge die Kontrolle über die …

Artikel lesen