Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zug, Hofstrasse, Unfall, Frau, Sturz, Sechs Meter

Unfallstelle an der Hofstrasse in Zug Bild: Zuger Polizei

Unfall in Zug

Eine 18-Jährige stürzt sechs Meter in die Tiefe und verletzt sich schwer

Eine 18-Jährige ist in Zug rund sechs Meter von einem Dach in die Tiefe gestürzt. Dabei verletzte sie sich mittelschwer. 

22.05.14, 17:40 22.05.14, 18:08

Heute hielten sich kurz vor Mittag mehrere Personen auf dem Dach einer Liegenschaft an der Hofstrasse in Zug auf. Kurz nach 11:30 Uhr stürzte dabei eine 18-jährige Frau aus noch ungeklärten Gründen durch ein Dachfenster (Oberlicht) rund sechs Meter in die Tiefe, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Hofstrasse in Zug

Das Opfer verletzte sich beim Unfall mittelschwer. Der alarmierte Rettungsdienst brachte die junge Frau ins Spital. 

Zurzeit geht die Zuger Polizei von einem Unfall aus, da keine Hinweise auf Dritteinwirkung vorliegen. (tvr)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

4 Festnahmen bei Schlägerei in Zürcher Kreis 1 – Polizist mittelschwer verletzt

Nachdem sich die Situation rund ums Seebecken beruhigt hatte, kam es in der Nacht auf Sonntag noch einmal zu einem Polizeieinsatz, bei dem sich ein Polizist verletzte. 

Kurz nach 3 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass es am Limmatquai eine Schlägerei gebe. Die Polizisten stiessen vor Ort auf mehrere Personen, die in eine tätliche Auseinandersetzung involviert waren.

Als diese den Streifenwagen erblickten, versuchten sie zu flüchten. Drei junge Männer, im Alter zwischen 18 …

Artikel lesen