Blaulicht

Stockbetrunken in Vorgarten gerauscht: Der Schaden am Pick-up beläuft sich auf rund 20'000 Franken. Bild: kapo aargau

20'000 Franken Schaden

Autofahrer rauscht mit rund 3 Promille intus in Vorgarten 

23.11.14, 10:36 23.11.14, 11:02

Mit rund 3 Promille Alkohol intus ist im aargauischen Lengnau ein 35-jähriger Autofahrer verunfallt. Er selbst wurde zwar nicht verletzt. Doch der Blechschaden ist nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Sonntag gross.

Der stark alkoholisierte Mann verlor in der Nacht auf Sonntag am Dorfrand von Lengnau die Kontrolle über seinen Pick-up. Das Fahrzeug kam von der Strasse ab und landete in einem Vorgarten.

Der Lenker musste den Fahrausweis auf der Stelle abgeben und sich einer Blutprobe unterziehen. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 20'000 Franken. (rar/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Getötetes Ehepaar in Suberg: Der verhaftete 24-Jährige hat die Tat gestanden

Ein 24-jähriger Schweizer hat gestanden, vergangene Woche in Suberg BE ein Ehepaar in dessen Einfamilienhaus getötet zu haben. Das teilten die Berner Justizbehörden am Montag mit. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um ein Beziehungsdelikt.

Der 24-jährige Schweizer war am Donnerstag verhaftet worden. Im Zuge der Einvernahmen hat der Mann nun gestanden, die Tat begangen zu haben, wie die Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und die Berner Kantonspolizei in der Mitteilung schreiben. …

Artikel lesen