Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der handgeschriebene Zettel dient nicht gerade der Beruhigung. bild: Polizei Basel-Landschaft

Polizei sucht Zeugen

«Vorsicht aggressiv» – 2,5-Meter-Boa Constrictor in Liestal ausgesetzt

27.10.14, 16:09 27.10.14, 16:56

Angestellte einer Kleintierklinik in Liestal (BL) staunten nicht schlecht, als sie vor der Eingangstüre eine 2,5 Meter lange Boa Constrictor in einer Plastikbox fanden. Die Würgeschlange wurde am 15. Oktober 2014 zwischen 07.45 Uhr und 08.15 Uhr dort ausgesetzt. Die Plastikbox war mit rot-weissem Klebeband mit der Aufschrift «albert winaco» zugeklebt.

Auf der Box war ein von Hand geschriebener Zettel mit dem Text «Dieses Tier wurde gestern in Liestal gefunden, bitte leiten sie es doch an die Zuständigen weiter» und dem Hinweis «Vorsicht aggressiv» angebracht. Bislang konnte das Tier nicht zugeordnet werden. Daher sucht die Polizei Basel-Landschaft Personen, die Angaben zu dieser Schlange machen können. (whr)

Wehe, wenn sie losgelassen. Bild: Polizei Basel-Landschaft



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Zürcher Hooligans, haben am Samstag nach dem Super-League-Spiel zwischen Basel und Luzern die Konfrontation mit Basler Ultras gesucht, wie blick.ch berichtete.

Zu ihrem Unglück haben sie diese auch gefunden. Unglück deshalb, weil die laut tagesanzeiger.ch rund 60 Mann starke Prügeltruppe nach ihrer Attacke ihrerseits angegriffen und zum Teil ziemlich heftig verprügelt wurde.

Dies zeigen auch Filmaufnahmen von jener Nacht:

Mehrere Zürcher, die offenbar auch Unterstützung aus dem Süddeutschen …

Artikel lesen