Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: Hier jagen Zürcher Polizisten den Tunnel-Hund vom Gubrist



Es ist ein wohl einmaliges Bild- und Tondokument, das die Zürcher Kantonspolizei gestern veröffentlicht hat: Es zeigt die Beamten, die im Gubrist-Tunnel den Verkehr blockieren und einen ausgerissenen Hund einfangen. Dieser war gestern Nachmittag beim Katzensee in Zürich-Affoltern ausgerissen, auf die Autobahn-Auffahrt und in den Gubrist-Tunnel Richtung Bern gelaufen. Nach etwa der Hälfte der Strecke gelang es den Polizisten, den Hund zu beruhigen und einzufangen. 

Gemäss der Medienmitteilung der Kantonspolizei konnte der Hund dank Chip einfach identifiziert und der Besitzerin bei der Ausfahrt Weiningen (ZH) übergeben werden. Von einer Verzeigung gegen Hund und Halterin werde abgesehen. (thi)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Tierisches Beziehungsdrama im Zürcher Zoo: Tiger Sayan tötet Partnerin

Nun ist die Todesursache der Tigerin Elena geklärt: Sie wurde vom Männchen Sayan zu Tode gebissen. Die Verantwortlichen des Zoos Zürich sind überrascht, denn die beiden Tiger schienen eigentlich ein einigermassen gutes Verhältnis zu haben.

Offenbar gab es in der Nacht auf den 5. September einen Kampf, den niemand bemerkte. Dies schreibt der Zoo Zürich in einer Mitteilung vom Mittwoch. Im Untersuchungsbericht wird die Todesursache traumatischen Verletzungen im Nacken- und Kehlbereich …

Artikel lesen
Link to Article