Blaulicht

Nach dem Unfall ist klar: Dieser Rückspiegel muss ausgetauscht werden. Bild: Polizei Schaffhausen

Neulich in Schaffhausen

Bizarres aus dem Polizeibericht: Dieser Rückspiegel ist im Eimer

04.09.14, 15:51 04.09.14, 18:30

Medienmitteilung der Schaffhauser Polizei:

Am Mittwochmittag, kurz nach Mittag, bog eine 22-jährige Schweizerin in der Stadt Schaffhausen mit ihrem Auto von der Bachstrasse nach rechts in die Repfergasse ein. Dabei übersah die junge Frau ein Töffli, das von einer 14-jährigen Schweizerin in die gleiche Richtung gelenkt wurde. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, die Töfflifahrerin stürzte zu Boden und der Rückspiegel ging in die Brüche. 

Personen wurden beim Unfall keine verletzt, berichtet die Schaffhauser Polizei in einer Medienmitteilung. Es entstand jedoch an beiden Unfallfahrzeugen Sachschaden, vor allem am Motorfahrrad hinterliess der Unfall Spuren, wie das Bild der Unfallstelle zeigt.

Oha! (SHPol/lhr)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Getöteter Mann in Hedingen ZH: Angeschossene Frauen werden heute oder morgen befragt

Die beiden Frauen, die am Freitag bei einer Auseinandersetzung in Hedingen ZH angeschossen worden sind, befinden sich mittlerweile in stabilem Zustand. Die Polizei will sie heute Mittwoch oder am Donnerstag erstmals befragen. Was genau sich in der Wohnung abspielte, ist nach wie vor unklar.

Weitere Angaben zum Gesundheitszustand machte die Staatsanwaltschaft nicht. Auch zum Hintergrund der Tat gab es vorerst keine neuen Informationen. Man werde die Frauen nun befragen, dann wisse man hoffentlich …

Artikel lesen