Blaulicht

Chemische Kastration «läuft ab»

Wie gefährlich ist der flüchtige Pädophile?

04.03.14, 05:44 04.03.14, 08:26

Weiterlesen beim «Blick»

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

21 Menschen starben an der Love Parade: 6 Dinge, die du zur Akte Duisburg wissen musst

21 Tote, mehr als 650 Verletzte – das Love-Parade-Unglück in Duisburg erschüttert Menschen bis heute. Nun wird die Katastrophe vor Gericht aufgearbeitet. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Es hat mehr als sieben Jahre gedauert – nun soll die Love-Parade-Katastrophe vor Gericht aufgearbeitet werden. An diesem Freitag beginnt der Prozess. 21 Menschen kamen bei dem Techno-Event im Sommer 2010 im deutschen Duisburg ums Leben, Hunderte wurden verletzt.

In dem Verfahren soll geklärt werden, wie es dazu kommen konnte – und wer im strafrechtlichen Sinne Schuld trägt. Dabei sitzen nicht diejenigen auf der Anklagebank, die kurz nach dem Unglück in der öffentlichen Meinung als Schuldige …

Artikel lesen