Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

13-jähriger Junge im Kanton Freiburg vermisst

23.01.17, 17:56 24.01.17, 09:18

Die Polizei bittet um Mithilfe. Vermiss wird seit Sonntag, 22. Januar 2016, um zirka 13.00 Uhr in Schwarzsee FR Silas Aerschmann, geb. 04.10.2003, wohnhaft in Zumholz.

Er wird wie folgt beschrieben: 170 cm, schlank, kurze, hellbraune Haare, blaue Augen, spricht Deutsch, trägt eine grau/schwarze Jacke mit einem orangen Reissverschluss (Bild), eine dunkelrote Mütze, eine dunkelblaue Trainingshose, einen dunkelblauen Pullover mit einem Garfield-Motiv sowie hellbraune Schuhe.

Wer Auskunft über die vermisste Person geben kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg, Tel: 026 304 17 17, in Verbindung zu setzen.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • p-r-o-k-a 23.01.2017 19:14
    Highlight 2017(!)
    9 0 Melden

Mann mitten in Bern von Bus erfasst und getötet

Ein Mann ist am Freitagmittag vor dem Bahnhof Bern von einem Bus erfasst worden. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen zur Klärung der Umstände und des genauen Hergangs aufgenommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr beim Bahnhofplatz vor der Heiliggeistkirche mitten im Stadtzentrum. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Mann vom hinteren Teil des Busses erfasst, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Für …

Artikel lesen