Blogs

Wüki?  kafi freitag

Kafi, wie geht man eine Beziehung ein, ohne den ersten Schritt zu wagen?

Grüezi Frau Freitag. Ich frage mich gerade wie man eine Partnerschaft eingeht, ohne dass einer der beiden Beteiligten den ersten Schritt macht, weil beide nicht wissen, wie das geht. Nun habe ich Angst, dass wir den Augenblick verpassen. Wie löst man sowas? Noemie, 28

11.01.17, 17:50 12.01.17, 08:28

Liebe Noemie

Sie wollen eine Beziehung führen, ohne das Risiko des ersten Schrittes zu wagen? Kein Problem! Besuchen Sie zusammen einem Swingerclub und lassen Sie sich in die gleiche Gruppe einteilen. Die festgelegten Öffnungszeiten werden sicherstellen, dass Sie den Augenblick mit Sicherheit nicht verpassen.

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​

Hier stellen!

Kafi Freitag (41!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 12-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

Klopp lässt seinen Penalty-Frust an den Reportern aus

Vom Meister ausgezeichnet – Die besten Parker-Weine fürs Fest

O du schreckliche! Das Bullshitbingo für das Weihnachtsessen mit deiner Familie

Darum lehnt der Bundesrat «No Billag» ab – die 5 wichtigsten Argumente im Überblick

8 Katzen, die sich den Sommer mit sehnlichst zurückwünschen

Israelischer Professor zum Trump-Entscheid: «Jerusalem war nie das Hindernis für Frieden»

«So etwas macht man nicht» – FDP-Boss Gössi kritisiert Geheimtreffen vor Juncker-Besuch

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

Bitte, Nintendo, diese 15 Games gehören auf einen Game Boy Classic Mini!

Warum nach einem Amoklauf in den USA noch viel mehr Menschen starben

Jahre des Zorns – was der Palästinenser-Aufstand bedeutet

Diese Obdachlosen haben vielleicht ihr Zuhause verloren – nicht aber ihren Humor

Trump macht Jerusalem zur Israel-Hauptstadt – die Nahost-Eskalation in 9 Punkten erklärt

Dieser Schweizer Soldat musste gerade durch die Französisch-Hölle – aber sowas von

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
81
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
81Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Safster 13.01.2017 17:15
    Highlight Hey Kafi! Kommst du eigentlich heut Abend zum Karl der Grosse? Da redet - Kafi als Winterrednerin von der Kanzel runter! Ich hoffe du lehrst über Wikinger, Mann!
    3 0 Melden
    • kafi 13.01.2017 22:53
      Highlight Ja eh! Wikingerwissen ist wichtig!
      4 4 Melden
  • oldman 13.01.2017 13:20
    Highlight Kafi auf dem Tiefpunkt.
    27 7 Melden
  • Gummibär 13.01.2017 01:38
    Highlight Einst hat die Dame, sanft errötend, ein mit Monogramm besticktes Taschentüchlein fallen lassen, vor 20 Jahren vielleicht sogar ihr Höschen.
    Heute macht's ein Emoji :
    (〃・・〃) = you like me?

    🖕


    13 0 Melden
  • Pasionaria 12.01.2017 18:13
    Highlight Frau Freitag
    Ich weiss, es ist vergebens, aber vielleicht antworten Sie doch auch, wenn man Sie nicht lobt!
    Offensichtlich nicht......
    Zeugt dies von Souveraenitaet, oder hat man dies in Ihrer anspruchsvollen Ausbildung gelehrt.
    24 15 Melden
    • Spooky 13.01.2017 00:12
      Highlight @Pasionaria
      Es zeugt nicht von Souveränität, wenn man eine Frage nicht beantwortet. Es zeugt aber auch nicht von Souveränität, wenn man eine Frage beantwortet. Eine Frage kann man beantworten oder auch nicht. Beides ist legal, und beides ist logischerweise nicht illegal. Kein Mensch muss einem anderen Menschen eine Frage beantworten, wenn er nicht will. Es gibt weder ein menschliches Gesetz noch ein religiöses Gebot, das fordert, dass ein Mensch irgendeine Frage beantworten muss. Ein Mensch muss nicht einmal die Fragen von Göttern beantworten, wenn er nicht will.
      8 11 Melden
    • Pasionaria 13.01.2017 05:32
      Highlight Spooky
      Wie so oft hast Du recht und doch nicht recht!
      Ein Mensch muss...... ueberhaupt nichts.
      Eine Blogautorin hingegen, die sich wiederholt, lies konstant, optisch und schriftlich recht provokant an ihre LeserInnen-Nulpen wendet, hat m.E. die moralische Aufgabe, Fragen zu beantworten und sich diesen zu stellen.
      Was fuer einen Sinn macht sonst ein lebhafter Blog?
      9 11 Melden
    • 's all good, man! 13.01.2017 13:01
      Highlight Meine Güte, Pasionaria, bleib doch mal ein bisschen geschmeidig. Unglaublich, was du hier für ein Tamtam veranstaltest. Fühlst du dich persönlich von Kafi angegriffen? Tangiert es irgendwie direkt dein Leben?

      Und sonst: lies doch einfach diesen Blog nicht mehr, wenn dich ihre Antworten so aufregen...
      13 5 Melden
    • Pasionaria 13.01.2017 19:28
      Highlight 's all g. m
      'geschmeidig' hm, bin ich gerne, aber dazu brauchts ein anderes Forum
      "Tangiert es irgendwie dir. d. Leben?" > das ist ja der Punkt, wuerde es MEIN Leben tangieren - no problem. Aber wenn man sich ueber Fragestellerinnen > Hilfesuchende lustig macht, d.h. ihnen eine hoechst primitive Antwort auf ein sicherlich bestehendes Problem vieler Menschen, liefert, da kann ich mich schon ereifern.
      Spass, Zynismus in Ehren - bin die erste, die dies schaetzt, ja selbst anwendet. Aber bitte nicht auf Kosten von Hilfesuchenden. Himmel kann man das nicht verstehen - auch die Red. Watson nicht!!
      7 6 Melden
    • 's all good, man! 14.01.2017 08:44
      Highlight Tut mir leid, ich verstehe es wirklich nicht. Beziehungsweise; ich verstehe schon, was du meinst und ich fände es auch nicht in Ordnung, sich auf Kosten anderer lustig zu machen. Das passiert hier aber nicht - so sehe ich das jedenfalls - und drum kann ich nicht nachvollziehen, warum du deswegen so ein Gstürm veranstaltest. Kafi meint das doch in keiner Weise böse mit jemandem. Sie hat eigentlich ein sehr gutes »Gspüri« und sie setzt es schon richtig ein. Das sehen nur nicht alle.

      Aber okay, ich will nicht streiten und ich lasse es dabei bewenden. Schöns Wuchenänd!
      4 4 Melden
    • gelesen 14.01.2017 12:32
      Highlight Pasionaria 13.01.2017 19:28
      "…...Himmel kann man das nicht verstehen"
      Kann man sehr gut verstehen und Dein "Gstürm" berechtigt und erhellend.
      2 6 Melden
    • Spooky 14.01.2017 19:36
      Highlight Eigentlich könnte nur Noemie sagen, ob die Antwort von Kafi ein gute war oder eine schlechte.
      6 0 Melden
    • Pasionaria 14.01.2017 22:44
      Highlight Spooky
      ich nehm's zurueck, dass Du meist einerseits und anderseits recht hast.
      Diesmal hast Du wirklich RECHT. Wie steigerungswuerdig Du doch bist.....
      Trtozdem ist es unverstaendlich, dass sich Kafi nicht zu antworten, 'herunterlaesst'.


      gelesen
      bin froh, dass auch noch andere Probleme mit Unfeinheiten haben....

      -


      all good, man
      Damit kann ich gut leben - au schoene Sunntig
      4 1 Melden
  • Intellektueller 12.01.2017 15:20
    Highlight Funktioniert nicht. Zur Vereinbarung von Ort und Zeit des Besuchs in einem Swingerclub, muss einer der beiden den ersten Schritt machen. Diese Zwei da werden Feld 1 nie verlassen.
    Doch der Swingerclub für das erste Date ist eine echt gute Idee: man kommt sich näher, die Beziehung entspannt sich während der Vereinstätigkeit eruptionsartig und dann kann man beim Cüpli danach frei von der Leber weg von einander mehr erfahren, ohne jedes Wort des anderes für Heuchelei zu halten, das er / sie nur ausspricht, um sie / ihn in's Bett zu kriegen. Fazit: Kopulieren geht über parlieren.
    33 3 Melden
  • paper 12.01.2017 13:57
    Highlight Liebe Kafi, hast du uns nicht mehr zu sagen?
    Ich finde es schade, dass qualitativ hochstehende Texte seltener geworden sind (du könntest es, oder konntest es zumindest früher).
    Du erhälst eine enorme Plattform für deine Meinung und verschleuderst sie mit sowas?
    Oder wäre es Zeit, diese Plattform dem Nächsten zu übergeben, wenn du sie nicht mehr zu nutzen / schätzen weisst?
    Liebe Grüsse
    60 14 Melden
    • Pasionaria 12.01.2017 18:14
      Highlight Leider antwortet Madame Kafi auf kritische Fragen nie, oder schon laenger nicht mehr.
      Wirklich schade.
      30 13 Melden
  • TomZH 12.01.2017 13:12
    Highlight Ich finde die Antwort von Frau Freitag genau richtig und passend. Nicht nur zu dieser Frage hier.. nein, im Allgemeinen entsprechen die Antworten immer den gestellten Fragen. Frau Freitag verweigert weder die Arbeit, noch hat sie Ausrutscher. Vielleicht irrt sie sich mal, kann vorkommen. Sie schreibt das, was sie meint. Und sie schreibt meistens es so, dass es auch klar rüberkommt. Wenn die Fragestellerin hier die Frage klarer formuliert hätte, wäre die Antwort sicher auch anders ausgefallen. Aber so? Nein. Die Antwort von Frau Freitag passt perfekt.
    23 37 Melden
    • keplan 12.01.2017 14:36
      Highlight zum Glück sind wir alle profesionelle Schreiberlinge und können das perfekt, weil wir den ganzen Tag nichts anderes machen
      5 5 Melden
    • Wiesopferd 12.01.2017 16:26
      Highlight Die Frage ist jetzt, was ist wichtiger. Zu zeigen wie clever man antworten kann oder den Leser dieses Mediums zu unterhalten. Bei mir fängt Unterhaltung erst nach mindestens 5 Sätzen an. Aber vielleicht bin ich auch einfach altmodisch.
      7 4 Melden
  • Dinolino 12.01.2017 11:05
    Highlight alle die auf der Fragestellerin oder Kafi rumhacken: Schämt euch! Die Details wissen wir nicht....schon mal daran gedacht, das sie tatsächlich keine Erfahrung diesbezüglich hat (mit 28!) und unsicher ist, nichts falsches machen möchte weil sie ihr gegenüber sehr gerne hat?! ...und schon mal daran gedacht, das Freitag auch mal einen schlechten Tag haben kann?

    Aus dem Fenster gelehnt; Mirjam, küss ihn/sie, das Leben ist zu kurz und Du kannst Dir höchstens selbst einen Korb geben!
    18 25 Melden
    • magicfriend 12.01.2017 12:28
      Highlight Bei allem Respekt. Das ist nicht der erste Ausrutscher von Käfeli Freitag. Und sie müssen die guten Bloggerin kaum in Schutz nehmen. Die macht das professionell und genau so soll sie sich verhalten. Sie kann sich a) aussuchen welche Anfrage sie für ihren Blog verwendet und b) sich stundenlang Zeit lassen für eine gute Antwort.
      Dinolino darf sich sowas erlauben, Käfeli Freitag nicht.
      31 16 Melden
    • u_m_d_nathalie 12.01.2017 12:40
      Highlight Die Fragestellerin hat vielleicht weniger das Problem, das ganze anzupacken, als zu wissen WIE sie es anpacken soll. Dies weil bisher die Beziehungen ineinander übergegangen sind, der Herr sie zur Rede gestellt hat oder sie die Fakten aufgezeigt hat und wissen wollte wo sie steht. Nur ist letzteres ein wenig heikel, weil man mit Forderungen auch einiges kaputt machen kann.

      Zugeständniss, mehr für den anderen zu empfinden vorhanden. Sex war gut, Küssen sowieso, Kribbeln ist da.... ABER macht man dann einfach *päng* wir sind nach zwei Wochen zusammen?

      Vielleicht wars so.... weiss nicht....
      4 4 Melden
    • Dinolino 12.01.2017 12:50
      Highlight herje, ich meinte Noemie (nicht Mirjam!) sry. Wünsche Mut und Glück!

      @magicfriend: FALSCH! Freitag darf. Ist Ihr Blog. Selberschuld wenn Dich aufregst oder rechthaberisches Mimimi fühlst! Der Sexklub Vorschlag war vielleicht auch als krasser Denkanstoss gemeint...scheggsch?
      12 10 Melden
    • magicfriend 13.01.2017 17:32
      Highlight Ja Dinolino, ich tscheggs durchaus. Schön, wenn man alles darf, nur weil man sich Owner eines Blogs nennt. Es gibt da schon noch was wie Ehrgefühl, Empathie und Einfühlungsvermögen. Das scheint aber Dinos wie dir wohl nicht gegeben zu sein. Dinos sind ja auch eher brachiale Zeitgenossen. Von dem her bist du entschuldigt. Ich glaube da tscheggen andere etwas nicht.
      4 1 Melden
  • Hierundjetzt 12.01.2017 09:15
    Highlight Bäm Mjriam. Kommt davon wenn man permanent Tinder braucht. Mit 24 eine solche Frage stellen, lässt seeeeeehr tief blicken. Mit 15 / 16 oke. Vielleicht. Mit 24? Nope. Da ist sehr viel schief gelaufen.

    Ich frage mich, wie Sie arbeiten und was Sie für eine Teamkollegin sind.

    Nein, ich möchte es nicht wissen 😑
    9 64 Melden
    • Datsyuk * 13.01.2017 01:19
      Highlight Ich frage mich, wieso du dir ein solch abschätziges Urteil über sie anmasst.
      20 0 Melden
    • Pasionaria 13.01.2017 05:37
      Highlight Datsyuk
      das kommt davon, weil die Blogautorin solche Kommentare schuert, ja provoziert....

      Es ist von Anfang an himmeltraurig, wie auf Fragen eingegangen wird.
      Aber wie gesagt, es besteht immer noch die Hoffnung, dass Fr. Freitag solche Fragen faket.
      5 9 Melden
  • N. Y. P. 12.01.2017 08:52
    Highlight Lucky Punch !
    15 6 Melden
  • Boston5 12.01.2017 08:08
    Highlight Es nützt glaub ich nichts die Liebe Kafi in den Kommentaren zu zerpflücken, ich hoffe sie weiss selber das diese Antwort schon fast Arbeitsverweigerung ist.

    @Noemi: Betrinkt euch doch mal zusammen!
    Naja vielleicht nicht der Beste Ratschlag aber helfen könnte er durchaus.
    57 5 Melden
    • Zrombi 12.01.2017 12:01
      Highlight Hat schon immer geklappt ;)
      24 0 Melden
    • pamayer 12.01.2017 13:08
      Highlight Love Sponsored by Heinecken.
      20 0 Melden
  • magicfriend 12.01.2017 07:21
    Highlight Käfeli Freitag hat unübersehbar vom Coach zur Satirikerin oder gar Zynikerin gewechselt. Möchte sie das frei gewordene Zeitfenster am Sonntagabend im SRF besetzen?
    Ich freue mich immer mehr ihre Blogeinträge zu lesen. Wo früher wenigstens noch Inhalte erkennbar waren, ist bei jedem zweiten Beitrag jetzt nonstop Nonsens. Nach Didi Hallervorden selten so gelacht. Auf Kosten der Hilfesuchenden. Oder sind diese Anfragen gar nur Fake?
    41 8 Melden
    • Pasionaria 12.01.2017 18:06
      Highlight "Oder sind diese Anfragen gar nur Fake? "
      Das habe ich mich unterdessen auch schon gefragt.
      Denn eine auch nur einigermassen professionelle, einfuehlsame Coachin wuerde sich kaum hinreissen lassen, immer wieder (nicht stets....) solche, ja man kann schon sagen, primitive Antworten zu geben und somit auch die Fragensteller bloss zu stellen.
      Ok, wenn es fakes sind, dann beginne auch ich zu lachen - hi, hi.
      Also hoffen wir, dass Sie recht haben.
      8 6 Melden
    • Energize 13.01.2017 08:22
      Highlight Was den jetzt - auf FakeNews folgt FakeBlog? Ich bitte euch...
      6 1 Melden
  • Pasionaria 12.01.2017 00:59
    Highlight Ungern wiederhole ich meine Fragen von 30.46h.
    Frau Freitag, darf man in einem Blog nicht eine Antwort der Autorin erwarten?

    Bitte erklaeren Sie uns, auch im Anschluss an > keplan, unter welcher Rubrik Sie Ihre Antwort archivieren:
    - Provokation
    - Empathielosigkeit aufgrund der dummen Frage
    - Nicht Ernst nehmen der Fragestellerin
    - eigene Tages(sch...)laune
    - Witzig (auf Kosten der Fragestellerin)
    - oder.......?

    Nach nochmaligen Lesen Ihrer Antwort, kann ich nur sagen > himmeltraurig, wie Sie Menschen mit einem Problem, die an Sie gelangen, lieblos behandeln.
    Bitte denken Sie darueber nach.
    98 30 Melden
    • Pasionaria 12.01.2017 05:11
      Highlight Entschuldigung - natuerlich sollte heissen:
      ... meine Fragen von 20.46h.
      Bitte um eine Antwort, danke.
      24 9 Melden
    • Nguruh 12.01.2017 09:20
      Highlight Als ich den Titel in der Newsübersicht gesehen habe, wusste ich, dass keine sinnvolle Antwort kommen wird.
      Warum?
      Weil es eben doch dumme Fragen gibt.

      Aber ich muss dir zustimmen, die Archivkategorien könnten auf Kafi zutreffen.
      13 5 Melden
    • gelesen 12.01.2017 11:03
      Highlight Pasionaria
      oder
      - Frage zu schwierig, mal schauen, was die Nulpen so posten
      15 2 Melden
  • JasCar 12.01.2017 00:49
    Highlight Ihr Ratgeber seid ja Zucker...
    Im Ernst: diese Frage ist in etwa so alt, wie die Emanzipation. (Davor musste ja eh der Man den ersten Schritt tun und so) Schüchterne Menschen gibt s auch schon ewig. Und Ratschläge für ebensolche Situationen findet man abertausende! Googelt mal, ihr werded Lektüre für 1000 Jahre haben.
    Macht euch nicht die Mühe, es gibt sie wohl leider nicht, DIE Antwort auf diese Frage.
    Etwa: "wie komme ich die Treppe hoch, ohne die erste Stufe hochzusteigen?"
    47 2 Melden
    • Spooky 12.01.2017 05:54
      Highlight @JasCar
      "wie komme ich die Treppe hoch, ohne die erste Stufe hochzusteigen?"

      Also, das ist nun wirklich kein Problem: Ich setze den Fuss einfach grad am Anfang auf die zweite Stufe.
      56 2 Melden
    • Bowell 12.01.2017 07:54
      Highlight @Spooky: Sofern das Schrittmass nach DIN18065 eingehalten wurde. An der Uni Zürich gibts aber Treppen mit viel zu langen Stufen. Da kannst du unmöglich direkt die zweite Stufe nehmen.
      18 0 Melden
    • Spooky 13.01.2017 02:58
      Highlight @Bowell
      Ich finde deine Antwort super. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du ein guter Mensch bist. Ich wünsche dir viel Glück - ob mit oder ohne Uni Zürich.
      7 0 Melden
    • Bowell 13.01.2017 07:31
      Highlight Danke. Bin mittlerweile nicht mehr an der Uni;)!
      5 0 Melden
  • SofaSurfer 11.01.2017 22:42
    Highlight @ kafi: 👍
    20 70 Melden
    • kafi 12.01.2017 13:24
      Highlight Danke!
      10 33 Melden
  • Bruno Wüthrich 11.01.2017 22:36
    Highlight Möglichkeiten:
    a) Frau Freitag ist Swingerin und ihr Rat ist ernst gemeint. (10%)
    b) Die Blogerin hat von Swinger-Clubs keine Ahnung, aber ihre Antwort ist trotzdem ernst gemeint. (1%)
    c) Die Ratgeberin swingt, aber der Rat ist nicht ernst gemeint. (49%)
    d) Die Ratgeberin swingt nicht, und der Rat ist nicht ernst gemeint. (40%)

    Was haben alle vier Möglichkeiten gemeinsam?

    Antwort: Das total fehlende Einfühlungsvermögen der Ratgeberin. Ihre Zeilen sind - ob ernst gemeint oder nicht - weder hilfreich noch witzig. Im Gegenteil: Sie zeugen von einer erschreckenden Oberflächlichkeit.
    122 20 Melden
    • E. Edward Grey 11.01.2017 22:42
      Highlight Kann man sich in solch eine Fragestellerin einfühlen? Da gehe ich doch lieber nochmal in den Swingerclub. :)
      22 31 Melden
    • ElendesPack 11.01.2017 23:34
      Highlight Sorry, Wüthrich, da bin ich ausnahmsweise mal ganz bei Kafi. Es ist eine Grunderkrankung des Heute-Menschen, keinen Mut zu haben, seine Gefühle nicht zeigen zu mögen, Angst vor Entblössung zu haben und somit alles zu verpassen, was einem dann letztlich zu einem mittelalten, emotional verarmten Swinger-Club-Besucher machen wird.
      34 29 Melden
    • Bruno Wüthrich 11.01.2017 23:54
      Highlight Ich gehe davon aus, dass die Frage ernst gemeint ist. Sie mag seltsam klingen, aber verm. ist das Anliegen umso dringender. Schüchternheit ist ein ernsthaftes Problem. Es erschwert die Abklärung, ob man bei einer begehrten Person ankommt.

      Ich denke, dass gerade die Schüchternen einen guten Rat und etwas Zuspruch gebrauchen könnten. Zumal die Fragestellerin ja vermutet, dass ihr Angebeteter unter demselben Leiden leidet.

      Frau Freitag hat ein weiteres Mal bewiesen, unter welchen Formschwankungen sie leidet. Nach einem guten Blog vor zwei Tagen folgt wieder ein Fall ins Bodenlose.
      76 11 Melden
    • OkeyKeny 12.01.2017 07:36
      Highlight @ Bruno - Was neckt, das liebt sich. Bruno und Kafi stehlen Romeo und Julia die Show.
      8 9 Melden
  • Bloody Mary 11.01.2017 21:27
    Highlight Ich bin jetzt 37 Jahre alt und wenn ich eins bereue, dann das ich nicht öfter "mutiger" war und den ersten Schritt gemacht habe. Denk nicht! Mach einfach! Lad ihn ein, Sag ihm das Du ihn toll findest. Umarme ihn, knutsch ihn. Go!
    Denke daran: Selbst wenn er dir eine Abfuhr erteilen würde, du wirst es später weniger bereuen ihn angemacht zu haben als wenn Du jetzt nichts tust!

    Denke weniger daran wer den ersten Schritt machen sollte oder was dieser Schritt sein sollte.. sag was du fühlst. Sag ihm, das du ihn magst.
    Hau rein! du wirst nur gewinnen können - und sei es "nur" an Erfahrung.


    117 1 Melden
    • gelesen 11.01.2017 22:36
      Highlight "Lad ihn ein, Sag ihm das Du ihn toll findest. Umarme ihn, knutsch ihn. Go!
      Sag ihm, das du ihn magst."
      Woher weisst Du, dass es ein "er" ist?
      Wenn Naomie von "beiden Beteiligten" spricht/schreibt, heisst es noch lange nicht, dass es um einen "er" und Naomie geht.
      13 92 Melden
    • Pasionaria 12.01.2017 01:06
      Highlight gelesen
      und wie berechtigt Deine Frage ist!
      Dies ist nur eine der vielen Ignoranzen in diesem Blog.
      Aber Fr. Freitag lebt, resp. raet, diese ja am Laufmeter vor.
      17 19 Melden
    • jtk 12.01.2017 07:26
      Highlight @ gelesen
      Ich finde auch, man sollte alles in Sie und Er und hetero und homo und transgender und....
      Wird alles viel leserlicher, mhm...
      http://^WIR
      26 2 Melden
    • Datsyuk * 12.01.2017 08:05
      Highlight Bloody Mary, super beschrieben. Ich habe auch schon tolle Begegnungen verpasst aus den beschriebenen Gründen. Später bereut man die verpassten Gelegenheiten, aber es kommen ganz sicher wieder neue. :)
      24 0 Melden
    • gelesen 12.01.2017 10:53
      Highlight jtk
      dumme Ausrede!!!
      4 17 Melden
    • JonathanFrakes 12.01.2017 14:04
      Highlight @gelesen: Iss ein Snickers :)
      16 2 Melden
  • pamayer 11.01.2017 21:17
    Highlight was wäre das schlimmste?!
    er könnte 'nein' sagen, oder?

    sich einlassen macht dich / mich / uns verletzbar: wir öffnen und der liebe und sind dadurch verletzbar.
    und verletzungen sind leider ein fester bestandteil des lebens, und wenn uns nicht der/die liebste/r verletzen wird, sondern einfach das scheiss leben (LIFE IS A BITCH), dass ihn/sie dir durch irgendeinen schicksalsschlag wegnimmt.

    alles ist offen. also mutig hinein.

    mit langem zaudern kann vielleicht in der zwischenzeit eine andere auch auf die idee kommen, er sei ein schnüggel. das würde dich dann gewaltig wurmen, oder?
    34 1 Melden
  • Pasionaria 11.01.2017 20:46
    Highlight Ach, Frau Freitag, dank des huebschen Selbstportraits (Nr. min. 21....?!), wagte ich mich wieder einmal in Ihren Blog.

    Bitte erklaeren Sie uns, auch im Anschluss an > keplan, unter welcher Rubrik Sie Ihre Antwort archivieren:
    - Provokation
    - Empathielosigkeit aufgrund der dummen Frage
    - Nicht Ernst nehmen der Fragestellerin
    - eigene Tages(sch....)laune
    - Witzig (auf Kosten der Fragestellerin)
    - oder.......?
    Darf ich Sie um Ihre Antwort bitten, danke.
    83 14 Melden
  • Bruno Wüthrich 11.01.2017 19:45
    Highlight Naomi sollte unbedingt sicher stellen (kostet halt etwas), dass Frau Freitag sie und ihren Angebeteten (Naomis, nicht Frau Freitags) als Coach in den Swinger Club begleitet.

    Vermutlich erfordert der erstmalige Schritt in einen Swinger Club für eine schüchterne Person ähnlich viel Mut wie das Ansprechen einer begehrten Person (um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: ich habe meinen Fuss noch nie in einen Swinger Club gesetzt).

    Frau Freitag signalisiert mit ihrer Antwort unmissverständlich, dass sie über ausreichend Erfahrungen hinsichtlich des Anbandelns in Swinger Clubs verfügt.
    19 25 Melden
  • remeto 11.01.2017 19:40
    Highlight Der Feedback von K. Freitag zeigt vor allem eins klar auf: Coaching ist Quatsch. Die Antwort ist an und für sich egal, am Schluss kassiert der Coach sein Honorar ob's hilft oder nicht.
    73 17 Melden
  • Gelöschter Benutzer 11.01.2017 19:22
    Highlight Ich gratuliere nachträglich zu Ihrem Geburtstag, Kafi. (Ich sehe in der Box, dass hinter Deinem Namen neu die Zahl 41 steht). Alles Gute und ich freue mich, noch ganz viele Deiner Blogartikel zu lesen. Herzlich, Ihr Joël
    21 24 Melden
    • Bruno Wüthrich 11.01.2017 21:01
      Highlight Sie Schleimer :-)
      55 21 Melden
  • Talli 11.01.2017 18:42
    Highlight Lade ihn zum essen ein. Zieh dir was hübsches an. Servier den dessert auf der couch. Sprich über ein thema welches ihn interessiert und wobei er sich wohlfühlt. Achte darauf das deine körpersprache offen ist, sei ihm zugewandt. Sag ihm das du ihn magst und gerne küssen würdest. Dann stimmt zusammen in das lied ein, bängbängbebidibäng.
    49 5 Melden
  • keplan 11.01.2017 18:19
    Highlight Wow selten so einen hilfreichen Rat gelesen. Sie sollten unbedingt Leute coachen und einen Blog eröffnen wo Leute Rat bekommen könnten.
    139 5 Melden
    • Rendel 11.01.2017 19:50
      Highlight Na mit 28 weiss man doch, dass es ohne ersten Schritt nicht geht. Darum Kafi's Antwort mit dem absurden Setting. Es ist genau so absurd, wie die Frage selbst.
      32 33 Melden
    • keplan 11.01.2017 21:07
      Highlight Naja die Formulierung der Frage ist schlecht, dass ist für mich immer noch kein Grund die Fragestellerein öffentlich bloss zustellen und lächerlich zu machen. von einem professioneller Coach kann man ein bischen mehr feingefühl erwarten. Jeder kann die Frage richtig interpretieren, wenn er den will
      56 5 Melden
    • pamayer 11.01.2017 21:18
      Highlight wow, keplan, du hast ein ganz gutes gschpüri für das noch unentdeckte potential von menschen. wie machst du das nur? ich staune!
      8 21 Melden
    • keplan 11.01.2017 22:08
      Highlight Pamayer was möchtest du mir mitteilen. Ich fühle dich gerade nicht. Von welchem unentdeckten Potential sprichst du.
      19 0 Melden
    • Rendel 11.01.2017 22:09
      Highlight @keplan Feingefühl fängt beim Hinhören an. Kafi hat bei der Frage gut hingehört. Im Gegensatz zu vielen Kommentatoren hier.

      Hätte die Fragerin gefragt, _wie_ sie den ersten Schritt machen kann, hätte sie bestimmt eine andere Antwort erhalten.
      4 25 Melden
    • keplan 11.01.2017 23:00
      Highlight Aus der Frage: ...weil beide nicht wissen, wie das geht.

      Also ich finde das wie. Von wo sie weiss, dass es der Typ (oder die Frau) auch nicht weiss wie es geht kann ich mir auch nicht erklären. Vielleicht hätte sie noch anfügen sollen: Bitte erklären Sie es mir. Kennst du Frau Freitag oder von wo kennst du den Gedankengang von Frau Freitag.

      Ps: Ich sage immer noch nicht, dass die Frage gut gestellt ist.
      4 3 Melden
    • pamayer 11.01.2017 23:12
      Highlight Ich mag deinen Humor, wenn du Kafi auf die Tätigkeit als Coach oder bloggerin hinweist. Und dies als Kommentar zu ihrem Blog.
      Gefällt mir.
      9 3 Melden
    • keplan 11.01.2017 23:56
      Highlight Danke. Hab nach längerem Nachdenken auch noch kapiert, dass sich dein Kommentar auf den ersten Post bezieht. Bin halt Berner...
      12 0 Melden
  • lilie 11.01.2017 18:12
    Highlight (Fortsetzung) Aber ich glaube, du machst dir zu viele Gedanken. Lad deinen Angebeteten doch einfach mal auf einen Kafi ein (muss nicht an einem Freitag sein, imfall), und lerne ihn besser kennen. Du brauchst ihn nachher nicht gleich zu heiraten! Du kannst einfach schauen, ob es dir gefällt mit ihm. Und mal gucken, was passiert.

    Den ersten Schritt zu tun ist nur dann schwierig, wenn du schon daran denkst, was alles nacher noch kommen könnte. Aber es ist nur der erste Schritt. Konzentriere dich nur darauf!
    75 1 Melden
    • Pasionaria 11.01.2017 20:49
      Highlight Sie wuerden Sich eindeutig als kompetentere, einfuehlsamere Coachin hier* eignen.

      *Vom Glaubensblog abgesehen.....
      37 8 Melden
  • Nordurljos 11.01.2017 18:09
    Highlight Wenns mit Sprechen nicht klappt kann man ja auch einen netten Brief schreiben?
    44 0 Melden
  • OkeyKeny 11.01.2017 18:07
    Highlight Noemie, schreib doch ein Zettelchen: "Willst du mit mir gehen?" ○ ja ○ nein ○ ○ Will lieber Pizza - Viel Erfolg! ;)
    61 0 Melden
    • Spooky 11.01.2017 18:59
      Highlight Unsere Generation war viel direkter. Ich habe als 8jähriger meiner Nachbarin in der Primarschule einen Zettel zugesteckt, darauf stand: "Wie sollen unsere Kinder heissen?" ;-)
      46 2 Melden
    • meerblau 12.01.2017 07:13
      Highlight Hahaha xD
      You both, made my morning!! 👏👏👍
      11 0 Melden
  • lilie 11.01.2017 18:05
    Highlight Liebe Noemi

    Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du nicht nur eine Beziehung nicht eingehen, sondern auch nicht führen kannst, wenn du nicht den ersten Schritt tust.

    Eine Beziehung besteht aus lauter ersten Schritten. Jemand muss den anderen ansprechen, einer muss sich überwinden und sagen "ich liebe dich", einer muss das Thema Zusammenziehen auf den Tisch bringen, jemand muss den ersten Schritt nach einem Streit tun, jemand muss das Thema Heirat und Kinder auf den Tisch bringen und irgendwann wirds auch drum gehen: Wollen wir eigentlich noch zusammensein?

    (Fortsetzung folgt)
    62 2 Melden
  • Gelöschter Benutzer 11.01.2017 18:00
    Highlight Liebe Noëmie,
    οἶδα οὐδὲν εἰδώς (ich weiss, dass ich nichts weiss).
    9 16 Melden

Wegwerfgesellschaft der Herzen? Die Liebe in Zeiten der Freiheit

Am letzten Sonntag diskutierte ich in der Arena/Reporter-Sendung die ewige Liebe. Basis war der aktuelle Reporter-Film, welcher zwei Paare im hohen Alter begleitete (bitte vor allem den Film unbedingt anschauen, er ist unheimlich berührend).  

Aus Debatten im Studio und danach mit Gästen der Sendung und mit Zuschauern kam hervor: «Wir sind oberflächlicher geworden in der Liebe.»  

Aha. Ist das so?  

Schon einmal habe ich an dieser Stelle geschrieben, dass die grosse Liebe in …

Artikel lesen