Blogs

«Nöd Waffe tötet! Mensche tötet!»

03.11.17, 11:58 03.11.17, 12:22

«Und mit einem Messer kann man auch Leute umbringen und trotzdem hat jeder eines Zuhause!»

Renato Kaiser zeigt euch, wie man Knarren und Küchenmesser richtig miteinander vergleicht, ob unser Bundesrat mehr Papa Moll oder mehr Scarface ist und warum ihr euch vor einigen Steuerzahlern fürchten solltet.

3m 8s

«Nöd Waffe tötet! Mensche tötet!»

Video: watson/Renato Kaiser

Verpasse nie wieder einen Kaiserschnitt! Hier Push abonnieren:

– In der watson-App (iPhone/Android) aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken
– Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei
KAISERSCHNITT (und was dich sonst noch interessiert) auf «ein» stellen, FERTIG.

Noch mehr von Renato Kaiser:

«Ich habe nichts gegen Schwule, aber ...»

«Frauen vorschreiben, was sie AN- oder AUSziehen sollen – seid ihr eigentlich birräweich?»

Der Feminismus nervt wirklich! Da kann Mann den Frauen nicht mal mehr nachpfeifen!

Du bist so 2016!

Wieso du dich über deine Erfolge heimlich freuen solltest

Warum du deinen Kindern nichts vom Christkind erzählen solltest! Wirklich nicht! Nie!

«Trump ist ein bisschen wie der eine Witz, den alle machen, bis einer weint»

«Egalize it!» – Warum du wirklich keine Angst vor einer Hanflegalisierung haben musst

«Das Problem bei Gölä ist, dass er einen Mund hat»

Alle Artikel anzeigen

Über Renato Kaiser:

Renato Kaiser ist Spoken-Word-Künstler, Satiriker, Kabarettist, ziemlich freundlich und macht Videos über Dinge, die ihn beschäftigen. Was seine Zuschauerinnen und Zuschauer beschäftigt, ist das Muttermal unter seiner rechten Augenbraue und sein St.Galler Dialekt. Nein, es ist kein Pickel und nein, er wird ihn nicht ausdrücken. Und nein, den Dialekt kann er nicht ändern und nein, er weiss auch nicht, warum er euch das antut (kauft sein Buch «Uufpassä nöd aapassä» – Erlebnisse aus der Selbsthilfegruppe für Anonyme Ostschweizer).

Im richtigen Leben steht er auf Spoken-Word-, Comedy- oder Kleinkunstbühnen, zum Beispiel mit seiner Soloshow «Renato Kaiser in der Kommentarspalte».

Renato Kaiser findest du auf seiner Homepage, auf Facebook, Youtube und auf der Lesebühne.

Auf diesem Foto sieht Renato Kaiser aus als sähe er gut aus. Da freut er sich. copyright: johanna bossart

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
38
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AllknowingP 04.11.2017 12:26
    Highlight An all die "Nöd Waffe töted.....blablabla-typen". Es ist doch wie mit Schoggi. Hab ich welche im Haus Fress ich sie. Muss ich zuerst noch in die Migi bin ich zu Faul. Genau so verhält es sich mit Waffen. Sind meh davon in Umlauf passiert mehr "Chabis". Überlegts euch mal & seid ehrlich zu euch selbst....
    31 16 Melden
  • Ohniznachtisbett 04.11.2017 00:40
    Highlight Kaiser: Hör auf von Dingen zu reden, von denen du schlicht keine Ahnung hast. Schusswaffen können Sammelobjekt, Sportgerät, Jagdinstrument, Selbstschutzgerät oder Tötungsmaschine sein. Als Waffe kann jeder xbeliebige Gegenstand eingesetzt werden. Ich schiesse seit ich 10 bin mit dem Stgw 90, 300m. Es fasziniert mich die Präzision die Konzentration die Koordination. Nie würde ich mein Gewehr gegen Menschen richten. Aber weil du meinst, wir seien ballerwütige Hinterwäldler, willst du unseren Sport verbieten. Pfui
    38 50 Melden
    • DerRabe 04.11.2017 10:09
      Highlight Ich verstehe den Reiz an Koordination, Konzentration und Präzision. Macht mir auch Spass! Aber man kann das alles auch ohne tödliche Waffen erreichen. Es geht auch ohne Kugeln und dafür mit Lasern (ist auf Dauer sogar günstiger und man kann sich das lästige sauber machen sparen). Den Rückstoss kann man ebenfalls simulieren, wenn‘s denn sein muss.
      Sport als Ausrede kann ich nicht gelten lassen
      15 29 Melden
    • moedesty 04.11.2017 14:10
      Highlight kein problem. einfach deine waffe im schiessstand deponieren wenn du raus gehst.
      25 14 Melden
    • Mugendai 04.11.2017 19:43
      Highlight @DerRabe
      Ich verstehe den Reiz an [A], [B] und [C]. Macht mir auch Spass! Aber man kann das alles auch ohne [X] erreichen. Es geht auch ohne [Y] und dafür mit [1] (ist auf Dauer sogar günstiger und man kann sich [2] sparen). [3] kann man ebenfalls simulieren, wenn‘s denn sein muss.
      Sport als Ausrede kann ich nicht gelten lassen.
      =
      Mir passt nicht was du machst, deshalb musst du darauf verzichten oder es so machen, wie ich will.

      Willst du den Armbrustschützen auch NERF-Guns in die Hand drücken? Armbrüste sind auch zum Töten gemacht worden...
      19 4 Melden
    • Mugendai 04.11.2017 19:46
      Highlight @ moedesty

      Die Mär von der zentralen Aufbewahrung...
      Stell dir vor einer bricht ins Schützenhaus ein. Klasse, bei unserem Verein wären das mal 50-60 Waffen auf einen Schlag! Viel einfacher, als in 50-60 Haushalte einzusteigen. Passiert noch oft in DE. Und sollen dann Securitas vor dem Schiessstand patroullieren? Soll jeder Dorfverein einen Bunker für die Aufbewahrung bauen? Sll ich jedesmal den Präsidenten herbeordern um aufzuschliessen, wenn ich schiessen gehen will oder hat dann jeder einen Schlüssel, was die ganze Chose ad absurdum führt?
      12 7 Melden
    • Ohniznachtisbett 06.11.2017 12:41
      Highlight Danke Mugendai! Ich finde es schon interessant, wie die Toleranten immer einen Grund finden, anderen zu sagen, was sie zu tun haben. Etwa gleich wie bei Sammlern. Ein Briefmarkensammler ist ein Sammler, ein Uhrensammler ist ein Sammler, aber ein Waffensammler ist immer gleich ein Waffen Narr. Aber eben weil beim Fussball jeder mitreden kann, meinen sie dann, sie könnten das bei jedem Sport. Und nicht nur das, die einen meinen dann noch sie hätten das Recht zu entscheiden was denn nun Sport ist und was nicht.
      10 6 Melden
  • Firefly 03.11.2017 19:12
    Highlight «Nöd Waffe tötet! Mensche tötet!» Und Mensche mit Waffe tötet effektiver und schnäller
    31 17 Melden
  • o.o 03.11.2017 16:32
    Highlight Hahaha. Mega luschtig. Im Fall. Nöd.
    41 54 Melden
  • Mugendai 03.11.2017 15:00
    Highlight Hm also Modellhelikopter zumindest töten durchaus auch Menschen und die kann jeder Idiot kaufen... Im Gegensatz zu Waffen.
    29 48 Melden
    • River 03.11.2017 15:38
      Highlight So tun es Autos und sogar ein Damenstrumpf kann töten. Der Unterschied ist, dass Autos und Helikopter und Strümpfe nicht zum töten hergestellt werden. Die Waffe aber hat rein nur diesen Zweck. Töten. Ich dachte mit Renatos Vergleich mit dem Messer kam das zur genüge zur Geltung...
      65 19 Melden
    • Matrixx 03.11.2017 16:43
      Highlight Und wenn ein halbautomatisches Sturmgewehr als Sportgerät genutzt wird?
      Zählt es denn auch als Waffe, die nur zum Töten hergestellt wurde?

      Und wie siehts z.B. mit Mausefallen aus? Die haben auch nur einen Zweck. Töten.
      Und zählt mein taktisches Navy-Seal-Kampfmesser zu den Werkzeugen oder zu den Waffen?
      29 25 Melden
    • o.o 03.11.2017 16:52
      Highlight Stimmt halt nicht, es gibt viele Sportschützen und es gibt auch nicht tödliche Schusswaffen.
      16 20 Melden
    • Commander 03.11.2017 23:11
      Highlight @Matrixx: Das von SOG? Sehr schön. Und klar ein Werkzeug :-) Habe zur Überraschung meiner Partnerin mit einem taktischen Tanto in Rekordzeit Peperonis gewürfelt 😅
      7 3 Melden
    • AdiB 04.11.2017 07:46
      Highlight mir kommt es langsam so vor als sei mind. jeder dritte hier in einem schützenverein. @matrix und o.o, seit ihr in einem schützenverein?
      8 1 Melden
    • o.o 04.11.2017 08:48
      Highlight Nein, ich besitze auch keine Schusswaffen, seit der Armee ist mir das schiessen verleidet.
      7 3 Melden
    • Matrixx 04.11.2017 10:13
      Highlight @Commander
      Warum ein Werkzeug? Die Navy Seals brauchen es ganz klar hauptsächlich für den Nahkampf.

      @AdiB
      Ich wusste gar nicht, dass man in einem Schützenverein mit Messern wirft...
      4 1 Melden
    • DerRabe 04.11.2017 10:20
      Highlight @matrix: Ja, auch halbautomatische Sturmgewehre, die du im Schützenverein einsetzt, wurden zum töten hergestellt. Du verwendest es nicht im ursprünglichen Zweck. Genauso wie Commander beim Peperoni Würfel schneiden das Kampfmesser zweckfremd einsetzt. Das sagt ja bereits der Begriff Kampfmesser.
      Sowohl das Küchenmesser wie auch das Kampfmesser können töten und auch Peperoni schneiden. Nur das Küchenmesser ist zum Peperoni schneiden optimiert worden, während das Kampfmesser zum töten/verletzen optimiert wurde.
      7 4 Melden
    • EvilBetty 04.11.2017 12:06
      Highlight Matrixx: Ein STGW ist und bleibt eine Waffe, gesetzlich so definiert. Ein Bogen beispielsweise ist ein Sportgerät, drum darf ich in meinem Garten Bogen schiessen, du aber in deinem nicht mit dem STGW.
      6 5 Melden
    • moedesty 04.11.2017 14:14
      Highlight stellt euch das las vegas massaker ohne waffen vor. er hätte von dort oben mit messern geworfen? mit damenstrümpfe (auch waffen)? oder mit m & m's?
      16 6 Melden
    • o.o 04.11.2017 14:37
      Highlight moedesty: Terroristen kaufen Ihre Waffen auch wenn sie verboten sind.
      10 6 Melden
    • Matrixx 04.11.2017 14:44
      Highlight @EvilBetty
      Ich darf mit einem Waffenerwerbsschein aber ein Sturmgewehr kaufen, aber z.B. eine Springmesser nicht.
      Oder ich darf mir Munition legal kaufen und mir ein Gewehr selbständig herstellen.

      Ist also sehr dürftig, das Gesetz...
      4 3 Melden
    • AdiB 04.11.2017 16:01
      Highlight und wieso argumentiert ihr mit dem schützenverein bzw. schiessen sei ein sport.
      @o.o und wieso bist du gegen härtere waffengesetze, wenn dir das schiessen verleidet ist?
      das ist für mich ein wenig verwirrend. wenn man nicht in einem schützenverein ist und auch nicht zum hobby schiessen geht. ja dann frag ich mich für was man gegen härtere gesetze kämpft oder wieso man dann eine waffe überhaupt besitzt.
      2 4 Melden
    • o.o 04.11.2017 18:21
      Highlight Ich habe keine Waffe, aber wenn jemand eine will soll er eine haben.
      7 2 Melden
    • Mugendai 04.11.2017 19:48
      Highlight @EvilBetty
      Warum der Bogen (und die Armbrust) nicht als Waffen deklariert sind, musst du die fragen, die das Gesetz gemacht haben. Schiessen darfst du beides im Garten, Stgw und Bogenschussgeräte. Mit dem Stgw musst du einfach auf ein paar Sachen achten, aber ansonsten ist es nicht verboten.
      2 3 Melden
  • Phipsli 03.11.2017 13:29
    Highlight und was ist mit Waffeln wieso redet eigentlich nie jemand über Waffeln..hä..?!
    53 9 Melden
    • River 03.11.2017 14:27
      Highlight
      32 8 Melden
  • Matrixx 03.11.2017 12:17
    Highlight Weder Waffen noch Menschen töten. Eigentlich ist nur die Kugel tödlich 😉
    45 37 Melden
    • Gelöschter Benutzer 03.11.2017 13:59
      Highlight Wenn die Waffe nicht tödlich ist, ist es die Kugel auch nicht.

      Die Verletzungen die ein Kugel verursacht, können tödlich sein. Damit eine Kugel Verletzungen verursacht, muss sie mit einer gewissen Geschwindigkeit auftreffen. Beschleunigt wird die Kugel mit einer Waffe. Die Waffe wird von einem Menschen bedient.
      25 6 Melden
    • River 03.11.2017 14:26
      Highlight Eigentlich ist die Wunde tödlich! Also selber schuld.
      49 4 Melden
    • Cityslicker 03.11.2017 14:31
      Highlight Ich nehm ne Waffel mit drei Kugeln.
      37 4 Melden
    • o.o 03.11.2017 14:51
      Highlight Die Kugel wird von der Explosion der Sprengfüllung in der Patrone beschleunigt, nicht von der Waffe.
      15 5 Melden
    • Matrixx 03.11.2017 15:46
      Highlight Ihr seid alle herzlichst eingeladen, meinen obigen Kommentar mit Humor zu betrachten...
      Und, falls nicht vorhanden, diesen zu ignorieren.
      15 10 Melden
    • River 03.11.2017 15:55
      Highlight Humor? Ist das ein inapp Kauf? Und wenn ja, wieviel kostet?
      21 3 Melden
    • just sayin' 04.11.2017 08:41
      Highlight in „komik“ verpackte falschaussagen - die neue waffe um den mainstream zu manipulieren?
      10 2 Melden
    • Matrixx 04.11.2017 10:15
      Highlight @just sayin
      Welche Falschaussage? 😉
      1 4 Melden
    • moedesty 04.11.2017 14:16
      Highlight das nur die kugel tödlich ist. stimmt nicht. oder versuch mich mit einer kugel in deiner hand zu töten...
      4 2 Melden
    • Matrixx 04.11.2017 14:47
      Highlight Und versuch du mal, mich mit einem Gewehr ohne Kugel zu töten 😉
      Die Kugel braucht lediglich einen Schlagbolzen, der hinten drauf schlägt. Ein Gewehr simuliert dies auf einfache Weise. Du kannst aber auch einen Stahlnagel draufhämmern...
      4 7 Melden

Türkei-Kritiker verlieren auf Facebook tausende Follower – und niemand weiss wieso

Innerhalb weniger Wochen verlieren User, die Erdogan-kritische Beiträge auf Facebook posten, bis zu 5000 Follower und Freunde. Es werde automatisch und systematisch entliked. Sie sind überzeugt: Dahinter steckt Politik. 

Kerem Schamberger ist äusserst aktiv auf Facebook. Jeden Tag schreibt er über politische Vorgänge in der Türkei, über kurdische Aktivisten, die verhaftet worden sind, über verschwundene Journalisten, über Anti-Erdogan Demonstrationen. Er übersetzt türkische Zeitungsartikel ins Deutsche und stöbert Nachrichten über Rojava auf, ein de facto autonomes Gebiet in Syrien, in dem die Kurden einen freiheitlichen Staat errichten wollen.

Schamberger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für …

Artikel lesen