Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Frau (ich) postete ein Bild einer neuen 50er-Note auf Facebook - was dann passierte, wird dich umhauen!

Bild: yonni meyer

21.04.16, 15:13


Comedienne zu sein, ist etwas Grossartiges.  

Auch wenn man es nur hobbymässig macht und kein grosses Geld damit verdient: Leute zum Lachen zu bringen, macht glücklich. Ich schwör.  

Dazu kommt noch etwas Weiteres: Mit der Comedy kommen auch Comedians in dein Leben. Und in deinen Newsfeed. 

Nun mag man meinen: Ja und, ist doch egal, wer deine Facebook-Freunde sind. Das stimmt eigentlich, postet man aber ein Bild auf Facebook, kann das, wenn man Comedians als Buddies hat, Reaktionen ungeahnten Ausmasses annehmen. So geschehen gestern auf meinem privaten Account.

Es begann alles ganz harmlos. Am Limmatplatz spuckte der Bancomat eine neue 50er-Note aus, die ich anschliessend im Zug näher betrachtete und dabei merkte, dass meine Hand die Hand auf der Note «widerspiegelte». Es entstand folgender Facebook-Post.

«BILLCEPTION! Wenn ich jetzt noch Bill heissen würde, wäre das Universum implodiert.»

Billception

20 Minuten später erschien folgender Kommentar von meinem Gymigspähnli und Slam Poet/Comedian Gabriel Vetter:

«Einer muss ja.»

Billceptioception

Yonnihof Yonni Meyer

Darauf schaltet sich Comedian Guy Landolt ein.

«Oh! Darf ich auch mitspielen??»

Billceptionceptionception

Es passierte, was (glücklicherweise) nicht zu vermeiden war, und Rafi Hazera a.k.a. Zukkihund erschien auf dem Plan.

«Sali Mitenand.»

Billceptionceptionceptionception

Zweimal!

«This is getting out of hand.»

Lionbill

Den (bisher) krönenden Abschluss lieferte Guy Landolt mit folgendem Meisterwerk:

«Cha nöd ufhöre....»

guyception

Sollte noch mehr dazukommen, werde ich euch gerne auf dem Laufenden halten. Bis dahin: Fühlt euch frei, zu ergänzen. Ist ja eh schon fast Wochenende.

Yonni Meyer

Yonni Meyer (34) ist Psychologin und schreibt als Pony M. über ihre Alltagsbeobachtungen – direkt und scharfzüngig. Tausende Fans lesen mittlerweile jeden ihrer Beiträge. Bei watson schreibt die Reiterin ohne Pony – aber nicht weniger unverblümt. 
Pony M. auf Facebook
Yonni Meyer online

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EvilBetty 22.04.2016 09:21
    Highlight Wow, andersch luschtig! 🙄
    31 46 Melden
  • Freshyyy 21.04.2016 18:20
    Highlight cha das bitte mal öpper uf 9gag poste? die gant bildstrecki meini... schlacht sicher ih😂😂
    82 24 Melden
    • Slant 21.04.2016 19:32
      Highlight 9GAG kopiert aues vo reddit und 4chan.
      47 52 Melden
    • Nate Summer-Cook 22.04.2016 07:43
      Highlight Mimimimi... 😂
      76 7 Melden
    • Slant 22.04.2016 17:03
      Highlight @Nate Summer-Cook + deepbluesea

      Es geht nicht um mich. Es geht um die "Künstler" und kreativen Leute, die etwas erschaffen und so nett sind uns teilzuhaben. Da wären Credits angebracht, was bei 9gag nicht gemacht wird. Eher wird ihr Schaffen kopiert und schamlos mit eigenem Wasserzeichen versehen. Zusätzlich machen 9gag noch ein nettes Sümmchen mit Werbeeinahmen. Aber danke für euren Beitrag.
      18 7 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Slant 21.04.2016 16:49
    Highlight Ist ja an sich nichts neues - das wird auf reddit alle zwei Tage gemacht.

    Ach ja, clickbait btw.
    51 36 Melden
    • Yonni Meyer 21.04.2016 20:08
      Highlight Also den Einwand mit reddit kann ich nachvollziehen. Es handelt sich hier aber um eine spontan entstandene Schweizer Variante, die ich sehr lustig fand und sie deshalb hier teilte. Man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden, oder?

      Bzgl. Clickbait: Sorry dass die Ironie des absichtlich übertrieben gewählten Clickbait-Titels (der sich eigentlich genau über Clickbait lustig machen soll) nicht deutlich genug durchdringt. Das nächste Mal wähle ich wieder einen ironiefreien Titel, versprochen.

      Einen schönen Abend und vill Liebi!
      160 19 Melden
    • Sheez Gagoo 21.04.2016 22:20
      Highlight Für mich klingt die Schlagzeile nach Huffpost.
      26 9 Melden
    • Yonni Meyer 21.04.2016 22:28
      Highlight ...und das war genau die Absicht.
      61 14 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Petrum 21.04.2016 15:46
    Highlight 50.- verschwinden auch so schnell wie ein verwelkter Löwenzahn im Wind... Eigentlich nur sinnbildlich für unser Geld ;)
    136 4 Melden
    • Yonni Meyer 21.04.2016 15:48
      Highlight *deep*
      145 6 Melden
    • ruedi 21.04.2016 16:06
      Highlight Hier wachsen Tausende Löwenzähne. Ich bin reich.
      59 7 Melden
    • Sagitarius 21.04.2016 16:35
      Highlight @ruedi & Petrum: Das sind Sunnäwirbel! ;)
      23 12 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Kann man, muss man nicht: Unser Modal-Problem

Ja, Sie haben schon richtig gelesen, da ist kein Tippfehler im Titel. Modal, mit d. Ich erspare Ihnen nun die Google-Suche oder das Ausgraben Ihrer Deutsch-Ordner von früher, wo Sie dann Ihre alten Aufsätze finden, in denen Sie sehr realistisch eingeschätzt haben, dass Sie mit 30 ein Haus, vier Kinder, einen Labrador namens «Columbo» und eine Traumkarriere haben werden und alles, was Sie nun mit 36 tatsächlich Ihr eigen nennen, ist ein Fahrrad und sogar das wurde Ihnen schon zweimal …

Artikel lesen