Charlie Hebdo
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

François Hollande, französischer Staatspräsident. Bild: IAN LANGSDON / POOL/EPA/KEYSTONE

«Charlie Hebdo»

Ansehen von François Hollande nach Anschlägen deutlich besser

17.01.15, 18:23 18.01.15, 08:49

Das Ansehen des französischen Präsidenten François Hollande bei den Franzosen hat sich nach den Terror-Anschlägen der vergangenen Woche deutlich verbessert.

Laut einer Umfrage für die Zeitung «Sud Ouest Dimanche» bescheinigten ihm 46 Prozent der Befragten, dass er in der Lage sei, «die Interessen der Franzosen zu verteidigen» – ein Zuwachs um 22 Prozentpunkte gegenüber der letzten Umfrage im September.

39 Prozent hielten Hollande für «ehrlich», der Wert verbesserte sich damit um 18 Prozentpunkte. Um 15 Prozentpunkte auf 49 Prozent stieg der Anteil der Franzosen, die ihren Präsidenten sympathisch finden.

Dennoch hält immer noch nur eine Minderheit der Franzosen Hollande für kompetent, nur 22 Prozent bescheinigen ihm die Fähigkeit «klaren Kurs zu halten», 20 Prozent billigen ihm Autorität zu. (sda/afp)

Das steht in der neuen «Charlie Hebdo»-Ausgabe

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 17.01.2015 20:29
    Highlight Bisher wurde mir immer gesagt, PEGIDA sei der Nutzniesser aus den Anschlägen?

    Nun, langsam müsst ihr euch aber entscheiden.
    1 1 Melden

Hand auf, wer schon wusste, dass Jodie Foster eine französische Pop-Karriere hatte!

Also ich wusste das nicht. Und ich bin ein ziemlicher Jodie-Foster-Fan. Es ist aber so: 1977 versuchte sich die 15-jährige Jodie Foster als Pop-Sirene. Notabene lief ihre Schauspielkarriere damals bereits schon auf Hochtouren. Während dem Dreh vom Über-Klassiker Taxi Driver war sie gerade Mal zwölf Jahre alt. Beim Kassenschlager Bugsy Malone knapp 13.

Zu dieser Zeit besuchte sie das Lycée Français de Los Angeles, weshalb sie fehlerfreies Französisch parlierte (noch heute erledigt …

Artikel lesen