Christoph Mörgeli
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mörgelis Ex-Chefin

Ritzmann: «Ich wurde an fünf Gefangene gekettet»

17.04.14, 02:32 20.04.14, 06:33

Den Beitrag bei der Rundschau ansehen.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Was seid ihr denn für Wahnsinnige?» – Streit Köppel vs. Schawinski vor Gericht 

Im Zivilverfahren der beiden Geschichtsprofessoren Philipp Sarasin und Svenja Goltermann gegen die «Weltwoche» mussten Chefredaktor Roger Köppel und Radio-Legende Roger Schawinski gegeneinander aussagen. Eine Begegnung mit Unterhaltungswert. 

Es war im Nachgang der Affäre Mörgeli, dass die «Weltwoche» versuchte, angebliche und tatsächliche Mitverschwörer abzuschiessen. Zu den Abzuschiessenden gehörte neben «Tages-Anzeiger»-Chefredaktor Res Strehle auch Philipp Sarasin, der Vorsteher des Historischen Seminars der Universität Zürich. 

Um ihn zu diskreditieren, behauptete die «Weltwoche», Philipp Sarasin habe bei der Berufung seiner heutigen Lebenspartnerin Svenja Goltermann auf einen Lehrstuhl verschwiegen, dass er wegen einer …

Artikel lesen