Das haben Sie verschlafen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Shitstorm wütet – Anti-Lanz-Petition hat schon 150'000 Unterzeichner

Der Shitstorm gegen den ZDF-Moderator Markus Lanz tobt immer heftiger. Die Online-Petition «Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!» hat schon mehr als 150'000 Unterzeichner. Sowohl die Initiantin der Aktion sowie das ZDF zeigen sich überrascht, schreibt die Agentur dpa.

Der Protest war aufgeflammt, nachdem Lanz die deutsche Linken-Politikerin Sarah Wagenknecht kaum zu Wort kommen liess und es im Gespräch an einem «Mindestmass an Höflichkeit fehlen liess», wie es die Petitions-Verfasserin Maren Müller formulierte. (rey)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trash-TV-Regisseur packt aus – das sind seine absurdesten Anekdoten

Kai Tilgen manipuliert für die Quote. So sehr, dass sich der Regisseur von «DSDS» und Co. sicher ist, dass er nicht in den Himmel kommt.

Kai Tilgen ist 57 Jahre alt und seit 24 Jahren Profi im Trash-TV-Metier – er hatte TV-Formate wie «Deutschland sucht den Superstar», «Verstecke Kamera», Hochzeits- und Abnehmwettbewerbe in der Hand. Nun hat er in einem Buch darüber aus dem Nähkästchen geplaudert – und die absurden Anekdoten, die er da so erzählt, klingen fast genauso scripted wie die Sendungen selbst ... 

Nach über zwei Jahrzehnten Schieberei im Fernsehen glaubt Tilgen selbst nicht mehr, dass er in den Himmel kommt. Warum? …

Artikel lesen
Link to Article